Linde Aktiengesellschaft

Gabelstapler fährt senkrecht die Wand hoch

Ungewöhnlicher Einsatz: Um seine Leistungsfähigkeit zu beweisen, fährt ein Elektro-Gabelstapler der neuen Modellbaureihe von Linde an einer Rampe senkrecht den Wasserturm der Nordseeinsel Juist am 7. Juli 2006 empor. Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Abdruck bitte... mehr

    Aschaffenburg (ots) -

    - Querverweis: Bild wird über obs versandt und ist unter
        http://www.presseportal.de/galerie.htx?type=obs abrufbar -

    Mit einer spektakulären Aktion hat der Geschäftsbereich Linde Material Handling der Linde AG am 7. Juli 2006 seine neue Elektro-Gabelstaplerreihe E12 bis E20 auf der Nordseeinsel Juist vorgestellt. Das Fahrzeug fuhr an einer eigens konstruierten Rampe senkrecht den 13 Meter hohen Wasserturm der Insel empor. Ein Stuntman steuerte den Gabelstapler. Unternehmensangaben zufolge verlangt diese Herausforderung dem Fahrzeug wesentlich mehr ab, als der härteste Praxiseinsatz.

    Eine wichtige technische Voraussetzung für das Gelingen sind Unternehmensangaben zufolge die leistungsstarken Motoren der neuen Fahrzeuge, die trotz der großen Beanspruchung nicht überhitzen können. Verantwortlich dafür ist ein neuartiges Kühlsystem, das selbst bei hohen Umgebungstemperaturen und maximaler Beanspruchung die Einsatzfähigkeit der batteriegetriebenen Gabelstapler zuverlässig sichert.

Pressekontakt: Heike Oder Linde AG Geschäftsbereich Linde Material Handling Schweinheimerstraße 34 63743 Aschaffenburg Tel.: 06021/991277 Fax:  06021/991534 E-Mail: heike.oder@linde-mh.de

Original-Content von: Linde Aktiengesellschaft, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Linde Aktiengesellschaft

Das könnte Sie auch interessieren: