Blumenbüro

Howea ist Zimmerpflanze des Monats Januar
Frischer Start ins neue Jahr: Die Kentia Palme

Howea ist Zimmerpflanze des Monats Januar / Frischer Start ins neue Jahr: Die Kentia Palme
Howea ist die Zimmerpflanze des Monats Januar Weiterer Text über OTS und www.presseportal.de/pm/81644 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/Blumenbüro"

Düsseldorf (ots) - Winterblues ade! Mit der Howea zieht pünktlich zu Jahresbeginn ein frischer Wind in die eigenen vier Wände ein. Die populäre, immergrüne Zimmerpflanze sorgt an trüben Tagen für tropische Wohlfühl-Atmosphäre.

Die Zimmerpflanze des Monats Januar hat auf dem Weg in unsere Breiten eine beachtliche Strecke hinter sich gebracht. Beheimatet ist die tropische Topfpflanze auf den Lord Howe Inseln, die etwa 700 Kilometer östlich von Sydney liegen. Ihrem Herkunftsort verdankt sie auch ihren wissenschaftlichen Namen Howea, wobei sich ihr Beiname Kentia Palme von der Hauptstadt der Howe Inseln ableitet. Noch heute werden die Pflanzen in den australischen Tropen gezüchtet und als junge Pflanzen nach Europa gebracht, hier angekommen werden sie in Gewächshäusern weiter kultiviert.

Die tropische Schönheit ist eine der beliebtesten und bekanntesten Palmenarten in Deutschland. Diese Favoritenrolle kommt nicht von ungefähr, denn mit ihrem gleichmäßigen, dichten Wuchs und ihren saftig Grün gefärbten Fiederblättern, die auf langen Stielen sitzen ist die üppig wachsende Pflanze ein echter Blickfang. In ihrer natürlichen Umgebung wächst die Howea in 20 bis 25 Jahren zu einer stattlichen Größe von zwölf Metern heran. Als Topfpflanze kann die Kentia Palme immerhin eine Größe von rund 70 Zentimetern bis drei Meter erreichen. Durch ihre lebendige, erfrischende Erscheinung verdrängt sie den Winterblues.

Die Howea kann noch mehr als gut aussehen, sie ist auch die Zimmerpflanze mit dem extra Wohlfühlfaktor. Ihre großen, ständig nachwachsenden Wedel reinigen die Luft von Schadstoffen und produzieren überdurchschnittlich viel Sauerstoff. Dieser grüne Frische-Kick sorgt für ein gesundes Raumklima und reduziert nachweislich Stress.

In ihrer Pflege ist die robuste Howea eine genügsame und einfach zu handhabende Pflanze. Ursprünglich gedeiht das Palmengewächs inmitten eines ganzen Palmenwaldes, daher bevorzugt sie als Zimmerpflanze einen halbschattigen Standort ohne direkte Sonneinstrahlung. Mit einer wöchentlichen Wässerung ist die Howea ausreichend versorgt. Von März bis Ende August kann dem Gießwasser zudem ein Flüssigdünger beigemischt werden. Weitere Informationen zur Howea und anderen Zimmerpflanzen gibt es auf www.pflanzenfreude.de.

Fact-Sheet: Die pflegeleichte Howea

Namensherkunft

Ihr wissenschaftlicher Name "Howea" sowie der deutsche Name "Kentia Palme" leiten sich von ihrer Herkunft, den Howe Inseln nahe Australien, ab. Kentia bezeichnet dabei die Hauptstadt der Inselgruppe. Die Howea ist in den USA auch als "Hollywood-Palme" bekannt, da sie in zahlreichen Filmen als grüner Statist in Hotels, Büros oder Einkaufszentren zu sehen ist.

Besonderheit der Pflanze

Die pflegeleichte Howea besitzt eine außergewöhnlich hohe Lebensdauer, daher ist eine Howea Jungpflanze der perfekte Partner für dauerhafte Beziehungen.

Pflegetipps

Ort: Die Howea entwickelt sich an einem halbschattigen Ort ohne direktes Sonnenlicht am besten, da sie in ihrer Heimat inmitten eines Palmenwaldes wächst.

Temperatur: Für die Howea sind Temperaturen zwischen 20 und 25 Grad Celsius ideal.

Wassergabe: Die pflegeleichte Palme sollte einmal in der Woche gegossen werden. An heißen Sommertagen freut sich die Howea auch über eine sanfte Dusche aus der Sprühflasche.

Düngung: Von Frühjahr bis Sommer sollte die Howea durch wöchentliche Düngergaben mit zusätzlichen Nährstoffen versorgt werden.

Angebot im Handel

Die Kentia Palme ist in verschiedenen Größen ganzjährig im Fachhandel erhältlich.

Pressekontakt:

Zucker.Kommunikation GmbH
Team Blumenbüro Pflanzen
Torstraße 107, 10119 Berlin
Fon: 030 / 247 587-0, Fax: 030 / 247 587-77
Mail: pflanzen@zucker-kommunikation.de
Web: www.zucker-kommunikation.de

Original-Content von: Blumenbüro, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Blumenbüro

Das könnte Sie auch interessieren: