Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von IDG Computerwoche

09.01.2005 – 09:35

IDG Computerwoche

Mehrheit der IT-Beschäftigten hat weniger Spaß am Job

    München (ots)

COMPUTERWOCHE-Umfrage: Gerade einmal jeder Vierte ist mit seiner Tätigkeit zufriedener als 2003

    München, 9. Januar 2005 – Mehr als die Hälfte (52 Prozent) der in der IT-Branche Beschäftigten hatte im vergangenen Jahr weniger Spaß am Job als noch in 2003. Dies ist das Ergebnis einer Umfrage der IT-Wochenzeitung COMPUTERWOCHE (Ausgabe 1/2005) unter 2.060 Lesern. Offenbar kehrt also auch in dem als abwechslungsreich, interessant und innovativ geltenden IT-Berufsfeld unter den Beschäftigten Routine ein. Die Angst vor einem eventuell drohenden Arbeitsplatzverlust dürften ebenfalls zum Stimmungstief bei den IT-Beschäftigten beigetragen haben.

    Wie die Umfrage weiter ergab, empfindet nur knapp jeder Fünfte (18 Prozent) seine Tätigkeit als genauso befriedigend wie 2003. Lediglich 27 Prozent der COMPUTERWOCHE-Leser konnten ihre Zufriedenheit im Job in 2004 noch steigern. Damit arbeitete gerade einmal jeder Vierte der IT-Beschäftigten mit mehr Freude im Beruf als noch in 2003. Drei Prozent der Befragten machten keine Angaben.

Für Rückfragen: Christoph Witte, Chefredaktion COMPUTERWOCHE, Tel. 089/360 86-170, Fax 089/360 86-109

ots-Originaltext: Computerwoche

Digitale Pressemappe:
http://www.presseportal.de/story.htx?firmaid=8155

Original-Content von: IDG Computerwoche, übermittelt durch news aktuell