Das könnte Sie auch interessieren:

Joko ist neuer Weltmeister! "Das Duell um die Welt - Team Joko gegen Team Klaas" mit sehr guten 13,8 Prozent Marktanteil am Samstag weiter stark

Unterföhring (ots) - Joko schlägt den amtierenden Weltmeister und hält für Team Klaas die richtigen ...

Zum Tod von Bruno Ganz: ZDF ändert sein Programm

Mainz (ots) - Nach dem Tod des Schweizer Schauspielers Bruno Ganz hat das ZDF am Sonntag, 17. Februar 2019, ...

Die zehn größten Fehler beim Employer Branding

Hamburg (ots) - Die Alleinstellungsmerkmale des Unternehmens nicht kennen, die Bedürfnisse der bestehenden und ...

02.03.2018 – 08:33

Schwarzkopf & Schwarzkopf Verlag GmbH

FINGER WEG VON DIESEN FRAUEN! 33 Frauentypen, auf die Männer getrost verzichten könne

  • Bild-Infos
  • Download

Frauen sind wunderbar, manche allerdings auch sonderbar. Der Autor Boris Ziefle hat 33 Frauentypen ausfindig gemacht, bei denen zur Vorsicht geraten wird. Wen interessiert, warum einen die falsche Beifahrerin direkt in die Hölle dirigiert, was ein sechstes Spice Girl mit "Germany's Next Topmodel" zu tun hat oder wie man beim nächsten Date kein Fiasko erlebt, für den ist dieses Buch genau richtig!

"Frauen. Wir alle lieben sie. Wir alle hassen sie. Manche Frauen lieben und hassen wir sogar zur gleichen Zeit. Es kommt eben ganz darauf an, welche Frauen uns gerade über den Weg gelaufen sind und was diese mit uns angestellt haben." Boris Ziefle

Was haben die Drama-Queen, die Instagramistin und die Spielerfrau gemeinsam? Sie alle haben es in dieses Buch geschafft, was nicht unbedingt für sie spricht. Denn hier findet sich wirklich nur das Who is Who der undatebaren Frauen wieder, denen Mann besser aus dem Weg gehen sollte. Es wird höchste Zeit, diesen mal ein eigenes Buch zu widmen, um alle Männer zu warnen und Frauen abschreckende Beispiele zu liefern, wie sie doch bitte niemals werden sollten.

"Frauen sind wie eine Schachtel Pralinen. Man weiß nie, was man bekommt. So in etwa könnte man ein schönes Zitat von Forrest Gump umdichten, um die Juwelen der Schöpfung zu beschreiben. Was aber, wenn man manchmal doch weiß, was man bekommen wird. Und was, wenn das dann nicht unbedingt etwas Positives ist? Diesem Risiko möchte ich mit diesem Buch ein wenig vorbeugen und die größten Risikofälle auf Frauenseite etwas ausführlicher betrachten. Aber auch wenn es mitunter recht zynisch und sarkastisch geworden ist, geht das Ganze natürlich nicht gegen Frauen im Allgemeinen." Boris Ziefle

In 33 humorvollen Geschichten hat Boris Ziefle einige Frauentypen charakterisiert und mit viel Humor in Schubladen gesteckt. Das macht man zwar normalerweise nicht, aber manchmal geht es eben nicht anders. Und wenn die Schubladen dann mit so vielen lustigen Geschichten und hanebüchenen Beispielen aufgefüllt werden wie hier, kann man schon mal ein lachendes Auge zudrücken und den Ernst beiseite schieben!

DER AUTOR:

BORIS ZIEFLE, geboren 1982 in Reutlingen, entschied sich nach seinem Studium der Popmusik und Medien für das geschriebene Wort. Nach einer Ausbildung an der Texterschmiede in Hamburg arbeitete er jahrelang als Werbetexter für große und namhafte Agenturen, bevor er sich 2015 als Autor selbstständig machte. 2016 erschien sein Buch "One-Write-Stand: Die Kunst des Textens beim Online-Dating" bei Schwarzkopf & Schwarzkopf.

DAS BUCH:

Boris Ziefle: FINGER WEG VON DIESEN FRAUEN!

33 Frauentypen, auf die Männer verzichten können

240 Seiten | Taschenbuch | 9,99 EUR (D)

ISBN 978-3-942665-37-7

Schwarzkopf & Schwarzkopf Verlag, Berlin 2018

Erscheint am 15. März 2018

Mit freundlichen Grüßen 

Ulrike Bauer
Presseleitung

T: 030 - 44 33 63 045 
M: 0157 - 789 284 13
F: 030 - 44 33 63 044

E: ulrike.bauer@schwarzkopf-schwarzkopf.de  
W: www.schwarzkopf-schwarzkopf.de
F: www.facebook.com/schwarzkopfverlag

Schwarzkopf & Schwarzkopf Verlag GmbH
Kastanienallee 32 | 10435 Berlin-Prenzlauer Berg
Geschäftsführer: Oliver Schwarzkopf | UID DE176649479
AG Berlin-Charlottenburg | HRB 53141 

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Schwarzkopf & Schwarzkopf Verlag GmbH
  • Druckversion
  • PDF-Version

Themen in dieser Meldung