Schwarzkopf & Schwarzkopf Verlag GmbH

DIE CANNABIS-LÜGE: Warum die Droge Marihuana verharmlost wird und wer daran verdient!

Die Drogenbeauftragte der Bundesregierung, Marlene Mortler (CSU), warnte heute in Berlin bei der Vorstellung des Drogen- und Suchtberichtes 2017 davor, Cannabis zu verharmlosen. Insbesondere unter Jugendlichen würde der Konsum von Marihuana zunehmen. "Das ist auch deshalb so problematisch, weil der Wirkstoffgehalt von Cannabis heute etwa fünfmal so hoch liegt wie noch vor 30 Jahren", warnte Mortler. Das neue Buch des auf Suchterkrankungen spezialisierten Psychiaters und Psychotherapeuten Dr. Kurosch Yazdi DIE CANNABIS-LÜGE thematisiert genau diese Problematik!

"Der Joint von heute ist anders als der Joint von damals. Cannabis heute ist anders als Cannabis früher. Extremer. Gefährlicher. Lebensbedrohlicher." Dr. Kurosch Yazdi, Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapeut

Cannabis ist als Genussmittel mittlerweile gesellschaftsfähig. Die Befürworter verbreiten die Kunde des vielfältigen und angeblich harmlosen Wirkstoffs THC. Die Wahrheit sieht aber anders aus: Die Konzentration des berauschenden THC im Cannabis, wie es heutzutage gezüchtet wird, ist viel höher als noch vor zwanzig Jahren. Die wirklich wichtige Diskussion um den in der Medizin genutzten Wirkstoff Cannabidiol (CBD) gerät immer mehr in den Hintergrund. Suchtmediziner Dr. Kurosch Yazdi räumt auf mit den Mythen und dem Halbwissen rund um diese Droge.

"Ich möchte nicht den gelegentlichen Konsumenten an den Pranger stellen, der sich alle paar Monate einmal einen Joint dreht. Es ist auch nicht mein Anliegen, einen Jugendlichen zu kriminalisieren, der mit drei Gramm Gras erwischt wird. Vielmehr geht es mir darum, ein differenziertes Bild mit vielen Schattierungen zu zeichnen, weit weg von der bislang so üblichen Schwarz-Weiß-Malerei. Je mehr wir Cannabis mit einem positiven Gefühl behaften und je weniger wir vor den Auswirkungen warnen, desto mehr wird die Zahl der Konsumenten steigen, sowohl die Zahl der Gelegenheitskiffer als auch die der extrem Cannabisabhängigen. Unter allen Menschen, die Cannabis konsumieren, entwickeln neun Prozent eine Cannabisabhängigkeit im Sinne einer Suchterkrankung." Dr. Kurosch Yazdi

In seinem Buch DIE CANNABIS-LÜGE nimmt der bekannte und auf Suchterkrankungen spezialisierte Psychiater und Psychotherapeut Dr. Kurosch Yazdi das Zusammenspiel von Konzernen, kleineren Unternehmern, Konsumenten, Medien, (Pseudo-)Medizin und Politik, die zusammen Marihuana von einer illegalen Droge zur Rettung der Nation umstilisieren, genauer unter die Lupe.

Der Appell des Suchtexperten: Stoppt den Cannabis-Kult. Er schadet unserem Gesundheitswesen, er macht unsere Jugend kaputt, er pervertiert die Mechanismen des Pharmamarktes. Dabei erklärt der Chefarzt mit einfachen Worten die Funktionsweise von Cannabis und räumt mit Vorurteilen rund um die angebliche Harmlosigkeit des Wirkstoffs THC auf. Sein Anspruch ist es, einen reflektierten und kritischen Zugang zum derzeitigen Marihuana-Hype zu vermitteln.

Der Autor und Suchtexperte Dr. Kurosch Yazdi steht gern für Interviews und Hintergrundgespräche zur Verfügung. Zur Terminabstimmung oder zur Bestellung eines Rezensionsexemplars kontaktieren Sie mich gerne.

DER AUTOR:

KUROSCH YAZDI, geb. 1976, ist Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapeut. Der gebürtige Iraner studierte in Wien Medizin und absolvierte in Salzburg seine Facharztausbildung. Seit 2012 leitet er in Linz eine Krankenhausabteilung für Suchtkranke. "Die Cannabis-Lüge" ist sein zweites Buch.

DAS BUCH:

Dr. Kurosch Yazdi: DIE CANNABIS-LÜGE. Warum Marihuana verharmlost wird und wer daran verdient

256 Seiten | Broschur

ISBN 978-3-86265-633-2

14,99 EUR (D)

Schwarzkopf & Schwarzkopf Verlag, Berlin 2017

Mit freundlichen Grüßen 

Ulrike Bauer
Presseleitung

T: 030 - 44 33 63 045 
M: 0157 - 789 284 13
F: 030 - 44 33 63 044

E: ulrike.bauer@schwarzkopf-schwarzkopf.de  
W: www.schwarzkopf-schwarzkopf.de
F: www.facebook.com/schwarzkopfverlag

Schwarzkopf & Schwarzkopf Verlag GmbH
Kastanienallee 32 | 10435 Berlin-Prenzlauer Berg
Geschäftsführer: Oliver Schwarzkopf | UID DE176649479
AG Berlin-Charlottenburg | HRB 53141 

Original-Content von: Schwarzkopf & Schwarzkopf Verlag GmbH, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
3 Dateien

Weitere Meldungen: Schwarzkopf & Schwarzkopf Verlag GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: