Alle Storys
Folgen
Keine Meldung von UNHCR Deutschland mehr verpassen.

20.01.2005 – 12:43

UNHCR Deutschland

UNHCR begrüßt Schily-Empfehlung zum Abschiebestopp

    Berlin (ots)

Das UN-Flüchtlingskommissariat (UNHCR) begrüßt Empfehlung von Bundesinnenminister Otto Schily, in den nächsten drei Monaten keine Abschiebungen in die von der Tsunami-Flutkatastrophe betroffenen Gebiete durchzuführen.

    "Diese Initiative des Bundesinnenministers ist eine willkommene humanitäre Reaktion auf die tragischen Folgen der Flutkatastrophe in Asien und am Horn von Afrika", so der UNHCR-Vertreter in Deutschland, Stefan Berglund. Er freue sich, dass so einer entsprechenden Empfehlung des UN-Flüchtlingskommissars Ruud Lubbers entsprochen worden sei. Der UNHCR-Vertreter appellierte an die Länderinnenminister, die Empfehlung des Bundesinnenministers aufzunehmen und einen dreimonatigen Abschiebestopp zu beschließen.

Pressekontakt: Stefan Telöken UNHCR Deutschland Telefon: 030/20 22 02-26/10 Telefax: 030/20 22 02-23 Internet: www.unhcr.de

Original-Content von: UNHCR Deutschland, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys: UNHCR Deutschland
Weitere Storys: UNHCR Deutschland