WDR Westdeutscher Rundfunk

WDR Fernsehen, 28. Juli 2002, 21.45 - 22.30 Uhr
ZeitReise in die 80er Jahre
Ein Bilderbogen von Carsten Günther und Mathias Haentjes / Präsentiert von Bettina Böttinger und Thomas Freitag

    Köln (ots) - Es waren die Jahre von Aerobic und Bürgerinitiativen,
von Videoclip und Friedensbewegung, von neuen Errungenschaften wie
Privatfernsehen und CD - gleichzeitig auch das letzte Jahrzehnt von
DDR und BRD als getrennten Staaten, der lange und turbulente
Countdown vom NATO-Doppelbeschluss bis zum Mauerfall.
    
    Vom Discofieber bis zu den Politskandalen soll der Bogen der
ZeitReise reichen, gespiegelt an vielerlei Originalmaterial, vor
allem aus den Archiven des WDR, garniert mit Highlights aus den
schrägen Unterhaltungsserien "Bananas" und "Känguru".
    
    Im ersten Teil, "Safer Sex & Telespiel", geht es unter anderem um:
      - Popper, Punks, Teds und Yuppies,
      - den Siegeszug von Video und CD,
      - um die TV-Lieblinge des Jahrzehnts, um Schimanski und
         Gottschalk, Lindenstraße und Schwarzwaldklinik, um die
         tanzenden Früchtchen von RTL, usw.
      - Politskandale und Affären: Kießling, Flick, Barschel und
andere,
      - die neue Bedrohung AIDS,
      - Helmut Kohl, den Kanzler, der das Jahrzehnt prägte - und immer
         wieder die Kabarettisten herausforderte.
    
    
    WDR Fernsehen, 04. August 2002, 21.45 - 22.30 Uhr
    Der zweite Teil, "Menschenkette & Aerobic", erinnert an:
      - die neuen Töne der Neuen Deutschen Welle,
      - die Triumphe von Boris & Steffi, an Aerobicwelle und
Fitnesswahn,
      - große Katastrophen: Tschernobyl, Ramstein und andere,
      - die große Zeit der Friedensbewegung und den Aufstieg der
GRÜNEN,
      - den Besuch von Gorbatschow und den Fall der Mauer,
      - den letzten großen Arbeitskampf im Ruhrgebiet: Rheinhausen.
    
    Redaktion Beate Schlanstein
    
    
ots Originaltext: WDR
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de


Rückfragen
Veronika Nowak,
WDR-Pressestelle
Tel. 0221 / 220 4607

Original-Content von: WDR Westdeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: WDR Westdeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: