WDR Westdeutscher Rundfunk

Die Maus ruft auf: Fünfter Türöffner-Tag am 3. Oktober 2015 - Bundesweit "Sachgeschichten live" erleben

Köln (ots) - Am 3. Oktober macht Deutschland für Kinder und Familien wieder die Türen auf: Pünktlich zum 25. Jahrestag der Deutschen Einheit findet zum fünften Mal der "Türöffner-Tag" statt. Ins Leben gerufen wurde die Aktion "Türen auf!" 2011 von der "Sendung mit der Maus" (WDR).

Mitmachen kann jeder, als Veranstalter oder als Besucher. Auch die Maus und der Elefant, die Sachgeschichten-Macher und Maus-Reporter sind mit dabei. Im Ersten und KiKA sowie unter wdrmaus.de wird "Die Sendung mit der Maus" vom bundesweiten Aktionstag berichten.

Beim Türöffner-Tag erleben Kinder und Familien die berühmten "Maus"-Sachgeschichten live: Handwerker, Forscherinnen, Künstler, Krankenhäuser, Unternehmerinnen, Arbeiter, Vereine, Landwirte und Bürgermeisterinnen öffnen Türen, die für Kinder sonst verschlossen sind. Viele Kinder erhalten so ihre ersten unmittelbaren Einblicke in die Berufswelt der Erwachsenen. Mehr als 600 für die Besucher kostenlose und von den Türöffnern selbst organisierte Veranstaltungen fanden im vergangenen Jahr statt. Auch mehrere Städte, Kommunen und Landkreise nahmen das zum Anlass, in ihrer Region Türöffner-Aktionen zentral zu organisieren.

Wie werde ich "Türöffner"? Wer als Veranstalter am Türöffner-Tag für Kinder mitmachen will, meldet "seine Tür" online bei der Maus an. Jede registrierte Tür wird auf der Maus-Seite mit Informationen zur Veranstaltung und einem Foto vorgestellt. Interessierte finden alle Informationen dafür unter maus-tueren-auf.de. Unter allen Veranstaltern des Türöffner-Tages 2015 verlost der WDR einen Besuch der Maus und des Elefanten.

Wie kann ich als Besucher am "Türöffner-Tag" teilnehmen? Wer den Türöffner-Tag erleben möchte, finden auf der großen Maus-Türöffner-Deutschlandkarte unter maus-tueren-auf.de die Türen, hinter denen sich die vielen "Sachgeschichten live" verbergen. Per Maus-Klick können sich Kinder mit ihren Eltern hier für den Besuch anmelden.

Auch in diesem Jahr wird "Die Sendung mit der Maus" online Videos und Fotos vom Türöffner-Tag sammeln. Jeder Besucher kann unter maus-tueren-auf.de eigenen Aufnahmen vom Türöffner-Tag hochladen.

Mit dem "Türöffner-Ausweis" unterwegs: Wer findet, dass es in der eigenen Nachbarschaft, in der Familie oder im Freundeskreis interessante Türen gibt, die sich am 3. Oktober unbedingt öffnen sollten, kann sich unter maus-tueren-auf.de den "Türöffner-Ausweis" ausdrucken. Dieser soll Kindern helfen, erwachsene "Türöffner" auf den Aktionstag hinzuweisen. Der "Türöffner-Ausweis" enthält die wichtigsten Basis-Informationen.

Redaktion "Die Sendung mit der Maus": Brigitta Mühlenbeck, Joachim Lachmuth, Matthias Körnich, Heike Sistig, Hilla Stadtbäumer, Henrike Vieregge.

Fotos finden Sie unter ARD-Foto.de

Besuchen Sie auch die WDR-Presselounge presse.WDR.de.

Pressekontakt:

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an
WDR Presse und Information
Lena Schmitz
Telefon 0221/220 7121
Lena.Schmitz@wdr.de

Original-Content von: WDR Westdeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: WDR Westdeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: