WDR Westdeutscher Rundfunk

Tauschen für den guten Zweck: Die Tauschreporter sind wieder unterwegs WDR Fernsehen, daheim&unterwegs, ab 10.01.2011, 16.15 bis 18.00 Uhr

Köln (ots) - Am Anfang steht immer die Tasse. Was dann kommt, liegt in den Händen der Tauschreporter Jens Eberl und Martin Wilger.

Die erfolgreichen Serie innerhalb der WDR-Nachmittagssendung "daheim&unterwegs" (montags bis freitags , 16.15 bis 18.00 Uhr) geht in die vierte Runde: Ab dem 10. Januar sind die Tauschreporter wieder im ganzen Land unterwegs. Ausgestattet mit der kultigen "daheim&unterwegs"-Tasse, werden sie sich an kommenden Montag auf die Suche nach dem ersten Tauschgeschäft machen. Das Ertauschte soll über dem Wert der Tasse liegen - und so soll es vier Wochen lang weiter gehen. Von Tag zu Tag soll das Tauschgut an Wert gewinnen, denn das, was die Reporter am Ende des Tauschmarathons in den Händen halten, soll für ein soziales Projekt verwendet werden.

Wie gut das klappen kann, haben die ersten Staffeln gezeigt. Ein Blockhaus stand im Januar 2009 am Ende der ersten Tauschreihe und brachte 21.000 Euro für die Kinder-Onkologie der Universitätsklinik Düsseldorf. In den beiden weiteren Staffeln ertauschten die Reporter einen Oldtimer und das Prunk-Gemälde "Haga in der Wüste".

Diesmal soll der Erlös dem Kinderprojekt "HöVi-Land" in Köln zugute kommen. "HöVi-Land" ist ein Kinderland, in dem über 500 Kinder im Alter von 6 bis 14 Jahren ihre Sommerferien verbringen. Viele Familien, die in den Stadtteilen Höhenberg und Vingst leben, haben nicht die Möglichkeiten, mit ihren Kindern zu verreisen. Im "HöVi-Land", einem Gelände hinter dem Vingster Freibad, haben die Kinder die Chance, unbeschwerte Tage mit schönen Erlebnissen zu verbringen. Die Ferienspielaktion wird von der evangelischen wie auch von der katholischen Kirche getragen und lindert ein wenig die deutlich spürbare Not der Familien. Viele Ehrenamtliche sorgen dafür, dass Kinder in "HöVi-Land" eine Pause vom anstrengenden Alltag machen können, doch das allein reicht nicht. Das Projekt ist auf Spenden angewiesen, um bestehen zu können.

Die Zuschauerinnen und Zuschauer der Sendung "daheim&unterwegs" sind von Anfang an in die Tauschreporter-Aktionen einbezogen. Sie können Tauschgegenstände anbieten oder einfach nur Tipps geben, wo die Reporter ihr Glück versuchen können.

Zu sehen sind die Tauschreporter ab Montag, 10. Januar 2011 - montags bis freitags um kurz nach fünf bei "daheim&unterwegs".

Pressekontakt:

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an
Elke Kleine-Vehn
daheim&unterwegs
Telefon: 0211 8900 949
elke.kleine-vehn@wdr.de

Original-Content von: WDR Westdeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: WDR Westdeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: