WDR Westdeutscher Rundfunk

WDR-Umfrage zur Kommunalwahl: SPD bei Oberbürgermeistern vorn - CDU dominiert die meisten Räte - Kleine Parteien legen zu

    Düsseldorf (ots) - Zehn Tage vor der Kommunalwahl geht der Westdeutsche Rundfunk der politischen Stimmung in den Kommunen des Landes auf den Grund. Das Meinungsforschungsinstitut Infratest dimap hat im Auftrag des WDR die politische Stimmung in elf nordrhein-westfälischen Großstädten ermittelt.

    Bei den Oberbürgermeisterwahlen liegen die SPD-Kandidaten mehrheitlich vorne. Ausgesprochen spannend wird das Rennen in Aachen. Dort liegen  CDU- und SPD-Kandidaten gleich auf. Auch in Essen scheint es knapp zu werden. Hier könnte die SPD den Posten des Oberbürgermeisters zurück erobern. Klarer scheint die Situation in Köln. Hier führt der rot-grüne Kandidat Jürgen Roters mit 56 Prozent deutlich vor dem CDU-Kandidaten Peter Kurth (32 Prozent). Auch in Dortmund kann die SPD den Oberbürgermeisterposten vermutlich behaupten. Ulrich Sierau (SPD) hat momentan zehn Prozentpunkte Vorsprung auf Joachim Pohlmann, der als Kandidat für CDU und FDP ins Rennen geht. Fast entschieden scheint das Rennen in Duisburg. Hier kommt Amtsinhaber Adolf Sauerland (CDU) auf 48 Prozent, sein Herausforderer Jürgen C. Brandt (SPD) erreicht dagegen 32 Prozent.

    In den Räten dominiert nach dem StädteTREND überwiegend die CDU. In Bonn, Münster oder Siegen muss sie zwar Einbußen hinnehmen, bliebe aber stärkste Fraktion. Die SPD verfügt nach der WDR-Umfrage lediglich in Dortmund über eine Mehrheit im Rat. In Duisburg und Köln sind SPD und CDU in etwa gleich auf. Einen Einbruch erleben die Sozialdemokraten in Düsseldorf. Hier verlieren sie rund zehn Prozentpunkte im Vergleich zur vergangenen Kommunalwahl.

    Während die beiden großen Parteien SPD und CDU insgesamt meist an Zuspruch verlieren, legen die kleinen Parteien in der aktuellen WDR-Umfrage überwiegend zu. Am stärksten profitiert die FDP, sie erreicht ihr bestes Umfrageergebnis mit 13 Prozent in Düsseldorf. Drittstärkste Kraft in den Kommunen blieben demnach weiterhin die Grünen. In Köln kommen sie auf 21 Prozent, fast 5 Prozentpunkte mehr als bei der letzten Kommunalwahl. Die Partei Die Linke ist besonders im Ruhrgebiet stark. In Essen erreicht sie 8 Prozent, vor fünf Jahren hatte die PDS dort nur halb soviel Stimmen geholt.

    Ein großer Teil der Befragten ist der Umfrage zufolge noch unentschieden oder weiß nicht, ob er überhaupt zur Wahl gehen wird.

    Die Ergebnisse im Einzelnen:

    AachenTREND: OB Wahl: Karl Schultheis (SPD) 39, Marcel Philipp (CDU) 39 Rat: CDU 37 (37,3) SPD 25 (32,0) Grüne 20 (17,6) FDP 7 (5,2) Linke 5 (2,4) Sonstige 6

    BonnTREND: OB Wahl: Jürgen Nimptsch (SPD) 38, Christian Düring (CDU) 35 Rat: CDU 33 (38,0) SPD 28 (29,6) Grüne 17 (16,2) FDP 12 (8,5) Linke 4 (1,8) BBB 3 (4,8) Sonstige 3

    BielefeldTREND: OB Wahl: Peter Clausen (SPD) 41, Bernd Landgraf (CDU) 35 Rat: CDU 33 (36,8) SPD 30 (31,4) Grüne 15 (15,5) FDP 8 (4,3) Linke 5 (2,7) BfB 7 (6,4) Bürgernähe 2 (2,9)

    DortmundTREND OB Wahl: Ulrich Sierau (SPD) 44, Joachim Pohlmann (parteilos für CDU und FDP) 34 Rat: CDU 32 (32,7) SPD 36 (41,3) Grüne 12 (11,5) FDP 7 (3,8) Linke 7 (2,8) Sonstige 6

    DuisburgTREND OB Wahl: Jürgen C. Brandt (SPD) 32, Adolf Sauerland (CDU) 48 Rat: CDU 38 (36,0) SPD 38 (38,0) Grüne 8 (9,9), FDP 5 (4,4) Linke 6 (5,2) Sonstige 5

    DüsseldorfTREND keine OB Wahl Rat: CDU 43 (44,5) SPD 20 (30,3) Grüne 15 (12,3) FDP 13 (6,2) Linke 5 (2,9) Sonstige 4

    EssenTREND OB Wahl: Reinhard Paß (SPD) 38, Franz-Josef Britz (CDU) 37 Rat: CDU 36 (39,4) SPD 33 (34,2) Grüne 9 (10,7) FDP 8 (4,0) Linke 8 (3,1) Sonstige 6

    KölnTREND OB Wahl: Jürgen Roters (SPD und Grüne) 56, Peter Kurth (CDU) 32 Rat: CDU 33 (32,7) SPD 29 (31,0) Grüne 21 (16,6) FDP 7 (7,4) Linke 5 (3,0) pro Köln 3 (4,7) Sonstige 5

    MünsterTREND OB Wahl: Wolfgang Heuer (SPD) 43, Markus Lewe (CDU) 50 Rat: CDU 38 (42,7) SPD 25 (25,3) Grüne 18 (19,4) FDP 10 (7,9) Linke 4 (1,5) UWG 2 (2,3) Piraten 2, Sonstige 5

    SiegenTREND keine OB-Wahl Rat: CDU 37 (40,9) SPD 26 (29,6) Grüne 12 (10,8) FDP 10 (7,4) Linke 4, UWG 8 (9,4) Sonstige 3

    WuppertalTREND OB Wahl: Dietmar Bell (SPD) 24, Peter Jung (CDU) 54 Rat: CDU 37 (37,3) SPD 25 (32,0) Grüne 20 (17,6) FDP 7 (5,2) Linke 5 (2,4) Sonstige 6

    In Klammern die Ergebnisse der Kommunalwahl 2004.

    Infratest-Dimap hat vom 3. August bis zum 16. August in allen 11 Städten jeweils 1000 Bürger befragt. Ergebnisse frei zur Veröffentlichung mit Nennung der Quelle.

    Das WDR Fernsehen informiert heute (19.08.2009) ausführlich über die Ergebnisse der Umfragen: 19.30 bis 20.00 Uhr: Lokalzeit 21.00 bis 21.45 Uhr: Wahl09 - NRW vor der Entscheidung

    Unter www.wahl.wdr.de finden Sie ab 16.30 Uhr alle Ergebnisse der Umfrage.

Pressekontakt:
Angela Kappen, Sonja Steinborn
WDR-Pressestelle, Funkhaus Düsseldorf
Telefon 0211/8900-506
presse.duesseldorf@wdr.de

Original-Content von: WDR Westdeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: WDR Westdeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: