Alle Meldungen
AbonnierenFolgen
Abonnieren Sie alle Meldungen von WDR Westdeutscher Rundfunk
Keine Meldung von WDR Westdeutscher Rundfunk mehr verpassen.

17.01.2008 – 11:31

WDR Westdeutscher Rundfunk

Einladung zur Pressekonferenz zum WDR-Haushalt 2008

    Köln, 17.01.2008 (ots)

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

    der Rundfunkrat hat im Dezember 2007 einstimmig den WDR-Haushaltsplan 2008 festgestellt sowie den mittelfristigen Finanz- und Aufgabenplan (2007-2011) beschlossen. Der WDR wird zwar am Ende der Gebühren-periode eine "schwarze Null" ausweisen, gleichwohl bestärkte das Gremium die Geschäftsführung, an ihrer "maßvollen Ausgabenpraxis" festzuhalten, da es bei der Höhe der Gebührenerträge zunehmend Risiken gebe.

    Wir laden Sie herzlich zu unserer diesjährigen Pressekonferenz über die aktuelle Finanzsituation des Senders ein. Ihre Gesprächspartner sind Reinhard Grätz, Vorsitzender des Rundfunkrates, Dr. Ludwig Jörder, Vorsitzender des Verwaltungsrates, Friedhelm Wixforth, Vorsitzender des Haushalts- und Finanzausschusses, Monika Piel, Intendantin, Hans W. Färber, Verwaltungsdirektor, sowie Rainer Kampmann, Leiter der Hauptabteilung Finanzen im WDR. Bei der Gelegenheit werden wir Ihnen eine zusammengefasste Darstellung des WDR-Haushalts 2008 übergeben.

    Die Pressekonferenz findet statt am

    Montag, 28. Januar 2008, 11.00 Uhr WDR Arkaden, Raum 5040 Elstergasse 1 50667 Köln

    Wir freuen uns auf Ihr Kommen. Bitte geben Sie uns Bescheid, ob Sie dabei sein werden: wdr.pressestelle@wdr.de, Telefon 0221 220 4603 oder Fax 0221 220 2376.

    Mit freundlichen Grüßen Gudrun Hindersin Unternehmenssprecherin

Pressekontakt:
WDR-Pressestelle

Original-Content von: WDR Westdeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell