WDR Westdeutscher Rundfunk

WDR Fernsehen, Montag, 29.10.2007, 16.15 bis 18.00 Uhr daheim & unterwegs: Lotte zieht ein Retriever-Mädchen wird Nachfolgerin von Fernsehhund Paula

    Düsseldorf (ots) - Hunderte von Zuschauerreaktionen gingen nach dem plötzlichen Tod von Golden Retriever-Hündin Paula bei der Redaktion "daheim & unterwegs" ein. Viele richteten ihr Schreiben direkt an Paulas Herrchen, Stefan Pinnow. "Unglaublich, die Menschen haben gemailt, angerufen, gefaxt und auch mit klassischen Beileidschreiben ihre Anteilnahme bekundet", so der Moderator der WDR-Nachmittagssendung, der seine Paula alle zwei Wochen mit in die Sendung gebracht hatte. Paula war schnell  zum beliebtesten Redaktionsmitglied geworden und erklärter Liebling der Zuschauerinnen und Zuschauer. Als sie im Mai nach einer schweren Erkrankung verstarb, war zunächst an einen neuen Hund nicht zu denken, zumal sich bei Familie Pinnow zum dritten Mal Nachwuchs eingestellt hatte.

    Aber nicht nur in der Familie, auch in der Sendung fehlte etwas. "Bis heute gehen Zuschaueranfragen ein, wann wir denn endlich einen neuen Hund in unserer Fernsehwohnung haben", erläutert Redaktionsleiter Holger Cappell den Entschluss, die gerade 12 Wochen alte Lotte künftig regelmäßig im Programm zu haben. Lotte, eine wunderbare Mischung aus Labrador Retriever und Collie, wird in "Lottes Welpenschule" alle zwei Wochen zeigen, was sie gelernt hat: Im Studio wird sie live mit Hundetrainer Michael Bolte arbeiten. Und auch ihre Erlebnisse zwischen den Auftritten werden festgehalten: In der Reportagereihe "Lottes Tagebuch" können die Zuschauer den Alltag des Welpen miterleben.

    Lotte ist nicht Paula - sie sieht anders aus, und sie hat auch einen eigenen Kopf. Aber Charme hat sie, und damit wird sie sich in die Herzen der "d&u"-Zuschauer stehlen. In der Redaktion hat sie das schon geschafft...

    Moderation: Eva Assmann und Stefan Pinnow

Pressekontakt:
Elke Kleine-Vehn
daheim & unterwegs
Funkhaus Düsseldorf
Tel: 02 11/89 00-949
elke.kleine-vehn@wdr.de

Original-Content von: WDR Westdeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: WDR Westdeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: