ADAC

Kraftstoffpreise in 20 deutschen Städten
ADAC: Teurer Sprit trotz starkem Euro

    - Querverweis: Grafik wird über obs versandt und ist abrufbar
        unter: http://www.presseportal.de/galerie.htx?type=ogs

    München (ots) - Tanken bleibt teuer. In den 20 vom ADAC
untersuchten Städten kostet der Liter Super bei Markentankstellen
jetzt durchschnittlich 1,049 bis 1,079 Euro, Diesel zwischen 0,829
und 0,859 Euro pro Liter. Damit liegen die Preise bei Super immer
noch gut zehn Cent höher, als nach der Ökosteuer-Erhöhung im Januar.
Nach Ansicht des ADAC ist weiterhin Spielraum für Preissenkungen bei
Benzin  und Diesel vorhanden. Der Automobilclub empfiehlt den
Autofahrern, günstige Gelegenheiten zu nutzen und teure Tankstellen
zu meiden.
    
    Der stärkere Euro hatte bislang kaum positiven Einfluß auf die
Preis-gestaltung, da der Ölpreis gleichzeitig gestiegen ist. Am
teuersten ist die Tankfüllung Super jetzt in Erfurt, Kassel, Freiburg
und Bielefeld: 1,079 Euro kostet dort der Liter. Diesel tanken ist
mit Abstand am teuersten in München, Bielefeld, Freiburg und Kassel:
rund 86 Cent werden dort für einen Liter verlangt. Über den
günstigsten Sprit können sich Autofahrer in Saarbrücken, Stuttgart
und Bremen freuen. Diesel ist mit 82,9 Cent in Erfurt am
preiswertesten.
    
    Der ADAC empfiehlt den Verbrauchern, die Preise vor dem Tanken
unbedingt zu vergleichen um den Wettbewerb in Gang zu halten.
    
    Wo Autofahrer in ihrer Umgebung am preiswertesten tanken können,
erfahren sie unter www.adac.de. Auf seiner Homepage bietet der Club
eine Tankstellensuche mit laufend aktualisierten Preisen und
Gewinnmöglichkeit an.
    
    Das aktuelle Infogramm zu diesem Thema finden Sie auf unserer
Internet-Seite www.presse.adac.de.
    
ots Originaltext: ADAC
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de


Für Rückfragen:

Christopher Nordhoff
ADAC-Pressestelle
Tel.: (089) 76 76- 3475
Fax: (089) 76 76- 2801
christopher.nordhoff@zentrale.adac.de
http://www.presse.adac.de

Anfragen von Funk und Fernsehen bitte an das ADAC-Studio:
Tel.: (089) 76 76- 2078
oder (089) 76 76- 2049
oder (089) 76 76- 2625

Der ADAC im Internet: www.adac.de

Original-Content von: ADAC, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ADAC

Das könnte Sie auch interessieren: