CDU/CSU - Bundestagsfraktion

CDU/CSU-Bundestagsfraktion
Doss: Keine wirtschaftliche Kehrtwende mit Rot-Grün

    Berlin (ots) - Zu den Äußerungen des Bundeswirtschaftsministers
Werner Müller auf dem BDI-Mittelstandstag erklärt der
mittelstandspolitische Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Dr.
h.c. Hansjürgen Doss MdB:
    
    Seit ihrer Amtsübernahme 1998 hat die rot-grüne Koalition um den
Unternehmer einen immer dichter werdenden Reglementierungsdschungel
hochgezogen. Bürokratische Hürden werden immer höher und zahlreicher.
Eine wirtschafts- und mittelstandspolitische Kehrtwende der
rot-grünen Koalition steht nicht bevor. Der von Wirtschaftsminister
Müller zur Schau gestellte Optimismus ist das "Pfeifen im Wald".
    
    Die sich seit Monaten verschlechternde Wirtschaftslage wird von
der rot-grünen Koalition im Nebel der Terroranschläge verschleiert.
Es ist verwerflich, die Terroranschläge dazu zu missbrauchen, die
Folgen einer gescheiterten Politik dahinter zu verstecken.
    
    Wirtschaftswachstum kann nicht herbeigeredet werden, sondern
entwickelt sich nur auf einem mittelstandsfreundlichen Fundament.
Dieses hat diese Koalition in den letzten drei Jahren aber Stück für
Stück demontiert.
    
    
ots Originaltext: CDU/CSU-Bundestagsfraktion
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Rückfragen bitte an:

CDU/CSU-Bundestagsfraktion
Pressestelle
Tel.: (030) 227-52360
Fax:  (030) 227-56660
Internet: http://www.cducsu.bundestag.de
E -Mail: fraktion@CDUCSU.Bundestag.de

Original-Content von: CDU/CSU - Bundestagsfraktion, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: CDU/CSU - Bundestagsfraktion

Das könnte Sie auch interessieren: