CDU/CSU - Bundestagsfraktion

CDU/CSU-Bundestagsfraktion
Böhmer: Öffentliche Verwaltung muss bei der Harmonisierung von Familie und Beruf Vorreiter sein

    Berlin (ots) - Anlässlich der Prüfbemerkung des
Bundesrechnungshofs zur Nutzung von Beratungs- und
Vermittlungsleistungen zur Kinderbetreuung für Mitarbeiterinnen und
Mitarbeiter der BfA erklärt die Stellvertretende Vorsitzende der
CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Prof. Dr. Maria Böhmer MdB:
    
    Der Bundesrechnungshof hat die BfA kürzlich angemahnt, ihre
Verträge mit einer Service-Firma zu beenden, welche die Mitarbeiter
in Fragen der Kinderbetreuung unterstützt.
    
    Diese Prüfbemerkung des Bundesrechnungshofs ist sowohl im Hinblick
auf die umfassenden Bemühungen zur besseren Vereinbarkeit von Familie
und Beruf als auch im Hinblick auf eine effiziente und
wirtschaftliche Entwicklung von Personal im öffentlichen Dienst -
insbesondere von Frauen - fragwürdig und kontraproduktiv. Ich habe
den Bundesrechnungshof daher aufgefordert, diese Entscheidung
nochmals zu prüfen.
    
    Der BfA wurde bislang als einziger Behörde das Zertifikat
"Familienfreundliches Unternehmen" verliehen. Ausgezeichnet von der
Hertie-Stiftung wurde nicht nur der Familienservice hervorgehoben,
sondern generell der familienfreundliche Ansatz der BfA. Besondere
Resonanz erfuhr die Tatsache, dass nun auch der öffentliche Dienst
diesen Weg gehe und Humanressourcen erkenne.
    
    Gerade angesichts des wachsenden Kostenbewusstseins entschließen
sich immer mehr Firmen, solche Dienst anzubieten. Häufige Abwesenheit
vom Arbeitsplatz, langfristige Berufsunterbrechungen oder gänzliches
Ausscheiden aus dem Beruf sind erhebliche Kostenfaktoren in Firmen
und Behörden. Gerade die öffentliche Verwaltung steht hier in der
Pflicht, bei den Rahmenbedingungen für die bessere Vereinbarkeit von
Familien und Beruf beispielgebend zu sein.
    
ots Originaltext: CDU/CSU-Bundestagsfraktion
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Rückfragen bitte an:

CDU/CSU-Bundestagsfraktion
Pressestelle
Tel.: (030) 227-52360
Fax:  (030) 227-56660
Internet: http://www.cducsu.bundestag.de
E -Mail: fraktion@CDUCSU.Bundestag.de

Original-Content von: CDU/CSU - Bundestagsfraktion, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: CDU/CSU - Bundestagsfraktion

Das könnte Sie auch interessieren: