Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von CDU/CSU - Bundestagsfraktion

12.04.2013 – 14:56

CDU/CSU - Bundestagsfraktion

Fischbach/Flachsbarth: Kirchliche Themenwoche beschäftigt sich mit sozialem Zusammenhalt

Berlin (ots)

Am morgigen Samstag findet die offizielle Eröffnungsfeier der "Woche für das Leben 2013" mit einem ökumenischen Gottesdienst in Mannheim statt. Dazu erklären die stellvertretende Vorsitzende der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Ingrid Fischbach, und die Beauftragte für Kirchen und Religionsgemeinschaften, Maria Flachsbarth:

"Wir begrüßen es, dass die diesjährige "Woche für das Leben" ihren Schwerpunkt auf den Zusammenhalt in der Gesellschaft setzt. Politische Rahmenbedingungen allein reichen nicht aus, um das soziale Miteinander und die Verantwortung zwischen den Generationen zu stärken. Wir brauchen dafür Instanzen, die eine Wertebasis schaffen und zahlreiche Ehrenamtliche motivieren. Dafür stehen vor allem die Kirchen und Religionsgemeinschaften.

Die beiden christlichen Kirchen greifen in zahlreichen Veranstaltungen und Gottesdiensten in der kommenden Woche wichtige Fragen auf, wie ein lebenswertes Umfeld für Familien und ältere Menschen gestaltet werden kann. Seit mehr als 20 Jahren setzen sich die Deutsche Bischofskonferenz und der Rat der Evangelischen Kirche in Deutschland mit der "Woche für das Leben" für den Schutz und den Wert menschlichen Lebens in allen seinen Stationen ein.

Viele Pfarr-, Kirchengemeinden, Verbände und Vereine sind unterstützend für das Gemeinwesen tätig. Unzählige Frauen und Männer in Deutschland engagieren sich als Ehrenamtliche für den Zusammenhalt der Menschen. Sie sorgen für ein gelingendes Miteinander zwischen den Generationen. Dafür sind wir ihnen dankbar. Es ist ein ermutigendes Zeichen, dass sich Christinnen und Christen damit für die unveräußerliche Würde menschlichen Lebens in jedem Alter einsetzen."

Pressekontakt:

CDU/CSU - Bundestagsfraktion
Pressestelle
Telefon: (030) 227-52360
Fax: (030) 227-56660
Internet: http://www.cducsu.de
Email: pressestelle@cducsu.de

Original-Content von: CDU/CSU - Bundestagsfraktion, übermittelt durch news aktuell