CDU/CSU - Bundestagsfraktion

Flachsbarth: Begegnung mit Benedikt XVI. erhöht Vorfreude auf den Papst-Besuch im September

Berlin (ots) - Eine Delegation des Kardinal-Höffner-Kreises der CDU/CSU-Bundestagsfraktion ist während ihres Aufenthalts in der Karwoche in Rom mit Papst Benedikt XVI. zusammengetroffen. Dazu erklärt die Beauftragte für Kirchen und Religionsgemeinschaften der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Maria Flachsbarth:

"Die Begegnung mit Papst Benedikt XVI. in Rom war sehr herzlich. Das Treffen stellte den Höhepunkt unserer Reise in den Vatikan dar. In einem kurzen Austausch mit dem Heiligen Vater haben wir zum Ausdruck gebracht, wie sehr wir uns auf seinen Besuch in seinem Heimatland Deutschland im September freuen. Am Rande der Audienz hat sich Benedikt XVI. die Zeit genommen, die Mitglieder unserer Delegation herzlich zu begrüßen.

Es ist für uns eine große Ehre, dass der Heilige Vater eine Rede vor dem Parlament halten wird. Die herzliche Begegnung in Rom hat unsere Vorfreude darauf noch verstärkt."

Hintergrund:

Papst Benedikt XVI. kommt vom 22. bis 25. September zu einem offiziellen Besuch nach Deutschland. Stationen sind unter anderem Berlin, Erfurt und Freiburg. Während seines Aufenthalts wird er auch eine Rede vor dem Deutschen Bundestag halten. Das Motto der Reise lautet: "Wo Gott ist, da ist Zukunft".

Pressekontakt:

CDU/CSU - Bundestagsfraktion
Pressestelle
Telefon: (030) 227-52360
Fax: (030) 227-56660
Internet: http://www.cducsu.de
Email: pressestelle@cducsu.de

Original-Content von: CDU/CSU - Bundestagsfraktion, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: CDU/CSU - Bundestagsfraktion

Das könnte Sie auch interessieren: