CDU/CSU - Bundestagsfraktion

CDU/CSU-Bundestagsfraktion
Widmann-Mauz: 10 Jahre deutsche Einheit - ungleiche Schwestern auf gemeinsamen Wegen

    Berlin (ots) - Anläßlich der Feierlichkeiten zum 10. Jahrestag der Deutschen Einheit erklärt die Vorsitzende der Gruppe der Frauen der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Annette Widmann-Mauz MdB:

    Ein gemeinsames Deutschland nach so vielen Jahren der Trennung - das war und ist das wichtigste Ereignis der vergangenen 50 Jahre. Obwohl wir erst seit 10 Jahren wieder als ein Volk zusammenleben, kommt es uns heute fast selbstverständlich vor. Die friedliche Revolution, die von den Bürgerinnen und Bürgern der DDR ausging, war jedoch keine Selbstverständlichkeit, sondern ist nur dem beherzten und gleichzeitig besonnenen Verhalten der Menschen zu verdanken.

    Viele Frauen haben sich im Einigungsprozess engagiert. Mit großem Enthusiasmus haben sie für ihre Ideen von einer besseren Gesellschaft gestritten. Bei manchen ist die Euphorie über die wiedergewonnenen Freiheit und Selbstbestimmung jedoch inzwischen Ernüchterung gewichen.

    In den letzten 10 Jahren hat sich in den neuen Bundesländern vieles spürbar und nachhaltig zum Besseren gewendet. Dennoch bleiben viele Probleme zu lösen.

    Frauen stehen dabei vor großen Herausforderungen: Sie sind in besonderem Maße von den Schwierigkeiten betroffen, die mit einer so radikalen Veränderung der Gesellschaft zwangsläufig verbunden sind.

    Der generelle Umbruch auf dem Arbeitsmarkt mit dem Wegfall zahlreicher Arbeitsplätze hat viele Frauen in Arbeitslosigkeit, ungesicherte Arbeitsverhältnisse, verordnete Teilzeitjobs, Zeitarbeitsverträge, befristete