Bertelsmann SE & Co. KGaA

iSyndicate Europe übernimmt nFactory
Content-Powerhouse expandiert in weitere Märkte

    Hamburg/Paris/San Francisco (ots) - iSyndicate Europe, ein Joint
Venture des Bertelsmann Content Network und des US-Unternehmens
iSyndicate Inc., hat den französisch-spanischen Inhalte-Dienstleister
nFactory erworben. iSyndicate Europe wird damit zum europäischen
Marktführer im Handel mit digital verfügbaren Inhalten: Bereits
bestehende Aktivitäten in Großbritannien und Deutschland werden durch
die Einheiten von nFactory in Frankreich, Belgien, Spanien und
Marokko ergänzt.
    
    nFactory wurde 1999 gegründet und ist heute mit rund 600
Inhalte-Providern (z.B. La Tribune, VNU.fr, El Mundo) Marktführer im
französischsprachigen und spanischen Raum. Das Unternehmen
beschäftigt rund 85 Mitarbeiter. Zum Kundenstamm zählen Unternehmen
wie Cap Gemini und France Telecom.
    
    iSyndicate Europe wird die Geschäfte von nFactory mehrheitlich
übernehmen und in einzelne Landesgesellschaften gliedern. Das
Unternehmen wird dann über mehr als 1.800 Inhalte-Zulieferer in den
Sprachen Deutsch, Englisch, Französisch und Spanisch verfügen. Über
finanzielle Details der Transaktion wurde Stillschweigen vereinbart.
    
    Joel Maske, President und CEO von iSyndicate: "Die Unternehmen
setzen in Sachen Inhaltemanagement auf Service aus einer Hand - sie
wollen Inhalte, Anwendungen und Technologien als Komplettlösung. Die
Übernahme von nFactory stärkt iSyndicate Europe vor diesem
Hintergrund entscheidend. Der europäische Markt kann mit einer
größeren Vielfalt an qualitativ hochwertigen Inhalten und
Infrastrukturlösungen bedient werden. Wir können auf die erfolgreiche
Arbeit von nFactory in Frankreich und Spanien aufbauen."
    
    Bei Bertelsmann wird das Syndication-Geschäft vom neuen
Vorstandsbereich Bertelsmann Content Network unter der Leitung von
Rolf Schmidt-Holtz verantwortet. Zum Erwerb von nFactory erklärte er:
"Die Kooperation mit nFactory ist ein wichtiger Schritt zum weiteren
Ausbau von iSyndicate Europe. Wir ergänzen uns strategisch und
geografisch hervorragend. Mit dem Joint Venture haben wir als erster
eine pan-europäische Plattform zur Weiterverwertung von Inhalten
aufgebaut."
    
    Syndication steht für den Handel mit digital verfügbaren Inhalten.
So können zum Beispiel Webseiten, Firmenintranets und digitale
Endgeräte wie Mobiltelefone mit Inhalten von Verlagsmarken mit hohem
Wiedererkennungswert attraktiver gestaltet werden. Die Inhalte werden
von den jeweiligen Rechteinhabern zugeliefert, wodurch diese
zusätzliche Erlöse realisieren können.
    
    iSyndicate Europe wurde im September 2000 als 50:50-Joint Venture
von Bertelsmann und iSyndicate Inc. geschaffen. nFactory ist die
erste Akquisition des Gemeinschaftsunternehmens, das nun über mehr
als hundert Mitarbeiter in den sechs Ländern Großbritannien,
Deutschland, Frankreich, Spanien, Belgien und Marokko verfügt.
        
    
    Über iSyndicate (www.isyndicate.com)
    
    iSyndicate ist ein führender Anbieter von
Inhaltesyndizierungsdiensten und -technologien. Das Unternehmen
integriert und liefert in Echtzeit eine breite Auswahl von Inhalten
inklusive Audio-, Video-, und animierte Formate, interaktive Spiele,
Comics und Wetterberichte aus einem Repertoire von über 1.200
verlässlichen Quellen - darunter The Associated Press, Business Week,
CNBC, The Financial Times, The New York Times, Red Herring und
RollingStone.com. iSyndicate verfügt über rund 300.000 Kunden wie
Citibank, Nortel Networks, Unisys und Wells Fargo. iSyndicate
unterstützt bei allen Inhalten u.a. den auf XML basierenden
ICE-Standard (Information & Content Exchange) zum Austausch von
Informationen und Inhalten. Gesellschafter von iSyndicate sind neben
Risikokapitalgesellschaften wie Scripps Ventures und Labrador
Ventures Unternehmen wie NBC (GE), Microsoft, News Corporation und
Bertelsmann.
    
    
    Über Bertelsmann (www.bertelsmann.de)
    
    Als internationalstes Medienunternehmen nimmt Bertelsmann weltweit
führende Positionen ein. Zur Gruppe gehören Verlage, Musikfirmen,
Buch- und Musikclubs, Zeitschriften und Zeitungen, Fernseh- und
Radiosender, Druck- und Mediendienstleister, Multimedia-Firmen und
Fachinformationen mit Häusern und Marken wie Random House, BMG,
Gruner + Jahr, RTL und die Fachinformationsgruppe
BertelsmannSpringer. Unter den Publikumsverlagen ist Bertelsmann
weltweit der größte Verlag und das größte englischsprachige
Verlagshaus. Mit seinen Buch- und Musikclubs ist Bertelsmann weltweit
auf Rang eins. Mit dem Fernseh- und Rundfunkgeschäft RTL Group und
dem Zeitschriften- und Zeitungshaus Gruner + Jahr steht das
Unternehmen jeweils an der europäischen Spitze. Im E-Commerce ist
Bertelsmann in Europa mit BOL und in den USA mit barnesandnoble.com
führend. Das Unternehmen beschäftigt zurzeit 76.000 Mitarbeiter in 54
Ländern und meldete für das Geschäftsjahr 1999/00 (bis 30. Juni 2000)
Gesamteinkünfte von 16,6 Mrd. Euro (32,5 Mrd. DM).
    
    Das Bertelsmann Content Network soll die Kooperation über Firmen-
und Bereichsgrenzen hinweg forcieren, die Digitalisierung und
Vernetzung der Inhalte vorantreiben und die Ausrichtung auf
"Communities of Interests" konsequent realisieren. Aufgabe des neuen
Vorstandsbereichs ist der Aufbau cross-medialer Inhalte-Marken, die
optimale wirtschaftliche Verwertung der Inhalte durch Syndication und
die Beteiligung an externen Unternehmen mit dem Ziel, neue
Geschäftsfelder zu realisieren.
    
    
    Über nFactory  (www.nfactory.com)
    
    nFactory S.A. liefert aufbereitete digitale Inhalte in
verschiedenen Sprachen an Firmen und Institutionen, die ihren
Internet- oder Intranet-Auftritt bestücken wollen. In Europa arbeitet
das Unternehmen mit gut 600 Inhaltelieferanten zusammen. Hauptsitz
ist Paris, weitere Niederlassungen bestehen in Madrid, Marokko und
Belgien.
    
    
ots Originaltext: Bertelsmann AG
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de


Für Rückfragen:

Susanne Erdl  
Bertelsmann AG - Medien- und Wirtschaftsinformation
Tel.: 0 52 41 - 80 25 35
susanne.erdl@bertelsmann.de

iSyndicate :
Pat Reilly
iSyndicate, Inc.
Phone: +1 - 415 - 430 23 71
Cell phone : +1 - 415 - 990 31 84
pr@isyndicate.com

Kelly Scutt / Nick Morris
Bite Communications
Phone: +44 -  208 - 41 11 23
kellys@bitecomm.co.uk
nickm@bitecomm.co.uk

nFactory:
Michael Khoi
NFactory S.A.
Phone: +33 - 1 - 44 82 12 82
mkhoi@nfactory.com

Original-Content von: Bertelsmann SE & Co. KGaA, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bertelsmann SE & Co. KGaA

Das könnte Sie auch interessieren: