Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kabel Eins

20.03.2006 – 13:13

Kabel Eins

Von Klassik bis modern: Top-Quoten im Trickbereich bei kabel eins

    Unterföhring (ots) – Hervorragende Quoten bescherten die spannenden und lustigen Abenteuer aus dem „Cartoon Network“- Programmblock kabel eins am Samstag, 18. März 2006: 9,8 Prozent der 3-13-jährigen Kids sahen von 5:35 bis 11:35 Uhr die beliebten Trickfilme aus dem Hause „Cartoon Network“. Besonders hoch in der Gunst der Zuschauer lagen dabei die berühmten Klassiker „Bugs Bunny & Lonney Tunes“ (samstags 07:10 & 07:45 Uhr) mit 13,3 und 14,7 Prozent Markanteil bei den 3-13-Jährigen sowie „Tom & Jerry“ mit 11,4 Prozent Marktanteil. Großer Beliebtheit erfreuten sich auch „Die Liga der Gerechten“ mit 14 Prozent Marktanteil bei den 6-13- Jährigen und die Doppelfolgen „X-Men: Es geht weiter“ (samstags 10:25 & 10:50 Uhr) mit 10,7 und 9,2 Prozent Marktanteil in der Zielgruppe der 6-13-Jährigen.

    Auch die Klassiker aus dem Hause Disney unterhielten am Sonntagvormittag, 19. März 2006, von 07:20 bis 10:15 Uhr die jungen kabel eins-Zuschauer bestens: 9,2 Prozent der 6-13-Jährigen verfolgten die Animationsserien vor den Bildschirmen. Mit einem hervorragenden Markanteil von 14,2 Prozent als besonders beliebt bei den 6-13-Jährigen erwiesen sich „Disneys Tarzan“ und die schwarz- weiß gefleckten Hundewelpen aus „Disneys 101 Dalmatiner“: 11,5 Prozent der 6-13-jährigen Kids verfolgten die Disney-Serie, die nicht nur niedliche Dalmatiner zeigt, sondern auch einen pädagogisch wertvollen Hintergrund bietet. Das smarte Erdmännchen Timon und Warzenschwein Pumbaa aus „Timon & Pumbaa“ erzielten 10 Prozent Marktanteil und der unschlagbare Mix aus Comedy, Action und fetziger Musik, „Disneys Hercules“, bot 10,2 Prozent der 3-13- Jährigen „göttliche“ Unterhaltung.

    Quelle: AGF/GfK, PC#TV, alle Haushalte (D+EU)/ SevenOne Media Marketing &  Research.

Bei Rückfragen: kabel eins Kommunikation/PR Merih Koc Tel.: 089/9507-2183 kabeleins.com kabeleins.de

Original-Content von: Kabel Eins, übermittelt durch news aktuell