kabel eins

"U-Boote - Lautlose Jäger der Tiefe" "K1 Discovery" am 14.02.06 um 00:10 Uhr bei kabel eins

    Unterföhring (ots) -

    115 Meter lang, über 10 Meter breit und eine gigantische Wasserverdrängungsleistung von 7.800 Tonnen: Das sind die beeindruckenden Daten der "USS Virginia", dem neuesten und schlagkräftigsten Angriffs-U-Boot der US Navy. Der Nuklearantrieb bringt es auf eine Geschwindigkeit von mehr als 25 Knoten. Die "K1 Discovery"-Dokumentation "U-Boote - Lautlose Jäger der Tiefe" stellt das Ungetüm aus Stahl vor und zeigt den harten Alltag der Crew in bis zu 250 Metern Tiefe.

    Technisch ist die "USS Virginia" auf dem allerneuesten Stand. Sie besitzt kein herkömmliches Periskop mehr, sondern zwei ausfahrbare Masten, die mit Hochleistungskameras, Infrarotsensoren, Laser gestützten Entfernungsmessern und Restlichtkameras ausgerüstet sind. Die so gesammelten Daten werden über Lichtwellenleiter in den Kontrollraum des U-Bootes gesendet. Die 133 Mann starke Besatzung kann mit der "USS Virginia" ihr Waffenarsenal unbemerkt an die Küste feindlicher Nationen befördern. Ihre Marschflugkörper vom Typ Tomahawk, die u.a. mehrere nukleare Sprengköpfe tragen, können Ziele weit im Landesinneren bekämpfen. Somit funktioniert auch weiterhin das Prinzip der nuklearen Abschreckung. Nebenbei verfügt die "Virginia" aber auch über klassische U-Boot-Waffen wie Minen und modernste Mark 48 Torpedos, die mit internem Sonar Objekte über und unter Wasser treffen können.

    Während des Kalten Krieges dienten U-Boote vor allem als Basen für einen nuklearen Schlag mit Interkontinentalraketen und zur Sicherung der Küstengewässer. Heute ist die US-amerikanische "Virginia"-Klasse die erste Vertreterin eines der neuen Bedrohungslage angepassten U-Boots. Vor allem neueste Aufklärungstechnik und die Möglichkeit, unbemerkt eine größere Anzahl von Spezialeinheiten wie die "Navy Seals" vom Boot aus abzusetzen, machen die "Virginia"-Klasse zu einer der wichtigsten Waffen der US Navy. "K1 Discovery" zeigt die Entwicklungsphasen des neuesten U-Bootes der US Navy - vom Bau bis zur feierlichen Inbetriebnahme. In eindrucksvollen Bildern begleitet der Film den Alltag im engen Mikrokosmos der "USS Virginia". Erst wenn die jungen U-Boot-Anwärter ihr Monate langes und hartes Ausbildungstraining erfolgreich durchlaufen und sich im Trainingssimulator bei der Bekämpfung von Feuer und eindringendem Wasser bewährt haben, werden sie in die Gemeinschaft der U-Bootfahrer aufgenommen.

Bei Rückfragen: kabel eins, Kommunikation/PR Merih Koc Tel.: 089/9507-2183 kabeleins.de kabeleins.com

Original-Content von: kabel eins, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: kabel eins

Das könnte Sie auch interessieren: