kabel eins

Ein Notebook und ein Gartenhäuschen: Letzte Folge von "Jäger der vergessenen Schätze - Bin ich reich?" Am 24. November 2005 um 20:15 Uhr bei kabel eins.

    Unterföhring (ots) -

    Helmut Rupitsch (48) ist gebürtiger Österreicher und lebt mit seiner Frau und seiner Tochter im Kölner Stadtteil Dellbrück. Für seine 16- jährige Tochter wünscht sich der Installateur ein Notebook. Im Laufe der Jahre wurden jede Menge Kartons mit Trödel und eine stattliche Radiosammlung zusammengetragen. Ein klarer Fall für die Schatzjäger: Günter und Sükrü machen sich auf den Weg zu der Familie und durchforsten den Keller nach vergessenen Schätzen, um den Wunsch zu erfüllen.

    Das zweite Schatzjäger-Team, Mauro und Carsten, ist im Wuppertaler Stadtteil Beyenburg unterwegs und versucht, den Wunsch von Carsten (39) und Ela Smolski (40) zu erfüllen: den Bau eines Gartenhauses. Die Smolskis leben seit vier Jahren in einer Schnapsbrennerei aus dem 19. Jahrhundert. Neben den alten Maschinen haben sich im Keller und in der Garage so viele Kisten und Kartons angesammelt, dass Carsten und Ela den Überblick verloren haben. Ob die Schatzjäger genügend Sachen finden, um den Wunsch der Smolskis zu erfüllen, bleibt abzuwarten. Eines ist jedoch sicher: Sie werden wie immer ihr Bestes geben.

Bei Rückfragen: kabel eins, Kommunikation/ PR Simone Wagner Tel: 089/9507-2244 kabeleins.com kabeleins.de

Original-Content von: kabel eins, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: kabel eins

Das könnte Sie auch interessieren: