Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Kabel Eins mehr verpassen.

19.05.2005 – 09:00

Kabel Eins

Vorletzte Chance, den flotten Käfer zu gewinnen: Die interaktive Tuning-Aktion bei "Abenteuer Auto" mit Jan Stecker bei kabel eins

    Unterföhring (ots)

Die neunte und vorletzte Folge der großen "Abenteuer Auto"- Umbauaktion: Was einmal als schrottreifes, fast wertloses Käfer Cabrio begann, erstrahlt jetzt in neuem Glanz. In dieser Woche erleben die Zuschauer den Einbau des gerade gewählten Entertainment-Systems, u.a. mit in den Kopfstützen eingebauten Monitoren, den Einbau des Motors und zahlreiche Außenanbauten wie die Stoßstangen und die Zierleisten. Man sieht dem Wagen seinen Wert von über 50.000 Euro inzwischen deutlich an. Die Zuschauer haben zum vorletzten Mal die Gelegenheit, sich ihre Gewinnchance zu sichern.

    Vergleichstest: Daihatsu Sirion 1.3 - Suzuki Swift 1.3 - Hyundai Getz 1.3 VW bringt mit dem Fox ein Auto für unter 9.000 Euro, doch die Konkurrenz aus Fernost bietet ebenfalls sympathische Stadtflitzer zu angenehmen Preisen: Im "Abenteuer-Auto"-Vergleichstest trifft der geräumige Daihatsu Sirion 1.3 mit 87 PS auf den pfiffigen Hyundai Getz 1.3 und den Suzuki Swift 1.3, der als "völliger Neuanfang in der Firmengeschichte" bezeichnet wird und mit einem dynamischen Äußeren und 91 PS punkten will. Wie gut sind die "Billigheimer" aus Fernost und wer trägt die Qualitäts-Krone im Günstig-Trio?

    Reportage: Oldtimer auf Cuba Einen eigenen amerikanischen Oldtimer auf Cuba - der Traum eines jeden Autoliebhabers. Diesen hat sich Dirk Greef erfüllt. Mit seiner cubanischen Frau Mumy und dem Töchterchen Charlotte lebt er in einer Villa am Stadtrand von Havanna und ist stolzer Besitzer eines Chevrolet Bel Air Baujahr 1957. Vor zehn Jahren wanderte der Zahnarzt aus Deutschland in die Sonne der Karibik aus. Inzwischen kennt er auch alle Tricks, wie man ein solch altes Gefährt in Schuss hält. Das ist auf Cuba gar nicht einfach, denn Originalersatzeile sind Mangelware.

    Reportage: Motoball Motoball, Fußball auf Motorrädern, ist die schnellste Mannschaftssportart der Welt. Die Spieler sitzen auf 250 ccm Motorrädern mit rund 50 PS. Dabei gehen die Fahrer oft ziemlich rigoros zur Sache: Verletzungen beim Kampf um den ein Kilo schweren Lederball sind nicht selten. Eine spezielle Schutzausrüstung soll die Spieler jedoch vor schweren Blessuren bewahren. Der Ball darf mit Kopf, Körper oder Fuß im Sitzen oder Stehen gespielt werden. Im baden-württembergischen Rheinstätten in der Nähe von Karlsruhe findet das Endspiel um die Deutsche Meisterschaft statt.

    "Abenteuer Auto", Samstag, 21. Mai 2005, 17:25 Uhr bei kabel eins.

Bei Rückfragen: kabel eins, Kommunikation/PR Simone Wanning Tel: 089/9507-2244 kabeleins.de kabeleins.com

Original-Content von: Kabel Eins, übermittelt durch news aktuell