kabel eins

"Was macht eigentlich ... Carlo Thränhardt?"
Late Night-Talk mit Thomas Koschwitz am 02.06.2003 bei Kabel 1

    Unterföhring (ots) - Nachdem Carlo Thränhardt bei einem Handballspiel wegen eines Fouls für drei Monate gesperrt wurde, widmete er sich voll und ganz seiner Karriere als Hochspringer. Mit Erfolg: 1988 war er im Alter von 31 Jahren am Höhepunkt seiner Karriere, übersprang die magische Höhe von 2,42 m und stellte einen neuen Hallenweltrekord auf. Bis heute hält er den europäischen Rekord. 1993 verhalf er seinem Freund Boris Becker durch ein persönliches Fitnessprogramm wieder zum Erfolg.

    Thomas Koschwitz erzählt Carlo Thränhardt, wie aus dem schüchternen, schlaksigen Jungen der "Höhenjäger" wurde, von der Rückkehr nach dem Ruhm ins normale Leben und welche Werte er seinem vierjährigen Sohn mit auf den Weg gibt ...

    Am Ende seiner Karriere, 1994, hat Carlo Thränhardt ein Buch über seine Erfahrungen als Spitzensportler geschrieben: "Helden auf Zeit". Ein Exemplar davon hat er für die "Was macht eigentlich ..."-Verlosung mitgebracht. Gewinnen kann es jeder, der die Telefon-Hotline: 0190/241134 (CompuTel 0,62 ÄEuro/Min.) anruft und eine einfache Frage beantwortet. Weitere Hinweise zum Gewinnspiel gibt es im Kabel 1 text, Seite 474, und online auf www.Kabel1.de.

    "Was macht eigentlich ..." mit Thomas Koschwitz:     "Was macht eigentlich Carlo Thränhardt?" am Montag, 2. Juni 2003, um 23:05 Uhr bei Kabel 1.

    Bildmaterial erhalten Sie über OBS oder in der Kabel1-Presselounge auf www.Kabel1.com!


ots Originaltext: Kabel 1
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Bei Rückfragen:
Kabel 1
Kommunikation/PR
Dagmar Brandau
Tel: 089/9507-2185Kabel1.de

Original-Content von: kabel eins, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: kabel eins

Das könnte Sie auch interessieren: