kabel eins

kabel eins verstärkt erfolgreiche Zusammenarbeit mit SPIEGEL TV

Unterföhring (ots) - Mehr spannende Dokumentationen für kabel eins und kabel eins Doku: Die Sender bauen die erfolgreiche Zusammenarbeit mit SPIEGEL TV in der Saison 2017/2018 aus. Für kabel eins produziert die Hamburger Produktionsfirma weitere Ausgaben der Erfolgs-Sendung "Die spektakulärsten Kriminalfälle". Neue Folgen zeigt kabel eins bereits ab 5. November 2017 sonntags um 20:15 Uhr.

Bei kabel eins Doku startet am 7. November 2017 "SPIEGEL TV Thema". Bauen und Wohnen, Kochen, Polizeiarbeit - das neue Format beleuchtet jeden Dienstag um 20:15 Uhr monothematisch Alltagsleben in Deutschland. Komplettiert wird der Themenabend mit dem von SPIEGEL TV produzierten "Doku Magazin" um 22:00 Uhr. Auch die "SPIEGEL TV Reportagen" sind weiterhin bei kabel eins Doku zu sehen.

Marc Rasmus, Senderchef kabel eins und kabel eins Doku: "SPIEGEL TV steht für hochwertige, aufwändig recherchierte Dokumentationen und ist damit ein starker Partner für unsere Sender. Grund genug, unsere Zusammenarbeit zu intensivieren, um unseren Zuschauerinnen und Zuschauern noch mehr Wissen zu packenden Themen anzubieten."

Kay Siering, stellvertretender Chefredakteur und Produzent von SPIEGEL TV: "Wir bedanken uns für das entgegengebrachte Vertrauen von kabel eins. SPIEGEL TV verfügt über eine langjährige Erfahrung im Genre 'True Crime' und freut sich, das spannende Format 'Die spektakulärsten Kriminalfälle' für kabel eins zu realisieren. Diese enge Zusammenarbeit ist das Ergebnis einer langen Partnerschaft, die auch den Sender kabel eins Doku umfasst."

Pressekontakte:
ProSieben Sat.1 TV Deutschland GmbH
Petra Dandl                            
Sprecherin kabel eins                  
Tel.: +49 (89) 9507-1169              
Petra.Dandl@ProSiebenSat1.com 

Michael Ulich
Sprecher kabel eins Doku
Tel.: +49 (89) 9507-7296
Michael.Ulich@ProSiebenSat1.com

 

Original-Content von: kabel eins, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: kabel eins

Das könnte Sie auch interessieren: