Das könnte Sie auch interessieren:

Kraftvolle Kooperation: Fitness-Magazin SHAPE launcht "Sophia Thiel Magazin" / Ab 9. Januar 2019 im Handel

München (ots) - Sie war die erste Influencerin auf der Titelseite von SHAPE. Jetzt wachsen die starken Marken ...

Neuer Opel Zafira Life: So clever kann groß sein

Rüsselsheim (ots) - - In neuer Dimension: Die nächste Generation des Großraum-Pkw fährt vor - In ...

Was die PR-Elite besser macht als der Durchschnitt: Exzellenz in der Unternehmenskommunikation

Hamburg (ots) - Was unterscheidet einen durchschnittlichen von einem herausragenden Kommunikationsprofi? Vier ...

29.04.2002 – 09:01

kabel eins

Die Abenteuer in der Kalahari-Wüste gehen weiter ...
"Die Götter müssen verrückt sein II" bei Kabel 1

    Unterföhring (ots)

Auf den Welterfolg "Die Götter müssen verrückt sein", an dem sich vergangenen Dienstag, 23.04.02, 1,27 Mio. Zuschauer ab 3 Jahre und 5,4 Prozent der 14-49-jährigen Zuschauern bei Kabel 1 erfreuten, ließ Regisseur, Drehbuchtautor und Produzent Jamie Uys sechs Jahre später eine ebenso umwerfende, komische und unterhaltsame Fortsetzung folgen. Sein Held ist auch diesmal wieder der Kalahari-Buschmann Xixo (N'xau), der immer wieder merkwürdige Erlebnisse mit den Weißen hat ...

    Uys' ("Die lustige Welt der Tiere", 1975) Zweiteiler erzielte 1980 und 1989 in den USA den größten Kassenerfolg, den eine ausländische Kinoproduktion bis dahin je verbuchen konnte.

    Der Inhalt:

    Zufällig gelangen Xiri (Eiros) und Xisa (Nadies), die Kinder des Kalahari-Buschmannes Xixo (N'xau), an Bord eines Wilderer-Trucks. Verzweifelt macht sich der Vater auf die Suche nach ihnen. Inzwischen mussten die amerikanische Juristin Dr. Ann Taylor (Lena Farugia) und der Zoologe Dr. Stephen Marshall (Hans Strydom) mit ihrem Flugzeug im Busch notlanden. Sie sind den Wilddieben ebenfalls auf der Spur. Schließlich gelingt es mit Xixos Hilfe, die Wilderer dingfest zu machen, und Xixo kann seinen Nachwuchs wieder in die Arme schließen ...

    "Die Götter müssen verrückt sein II"     Dienstag, 30. April 2002, um 20:15 Uhr bei Kabel 1.


ots Originaltext: Kabel 1
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Bei Rückfragen:

Kabel 1
Kommunikation/ PR
Julia Abach
Tel.: 089/9507-2244
Kabel1.de

Original-Content von: kabel eins, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von kabel eins
  • Druckversion
  • PDF-Version

Themen in dieser Meldung