ZDF

ZDF-Programmhinweis
Samstag, 4. Februar 2006, 17.45 Uhr
Menschen – das Magazin
Samstag, 4. Februar 2006, 22.00 Uhr
das aktuelle sportstudio

Mainz (ots) - Samstag, 4. Februar 2006, 17.45 Uhr

Menschen – das Magazin mit Stephan Greulich

Liebe kennt keine Behinderung

Behinderung und Beziehung Die Bonner Journalistin Annette Schwindt und ihr Mann Thomas Reis haben vor drei Jahren begonnen, sich mit anderen Paaren zusammenzutun, bei denen ein Partner behindert und einer nichtbehindert ist. Das Porträt der nicht behinderten Journalistin und des behinderten Juristen zeigt, dass "2samens" keine Selbsthilfeinitiative, sondern für das Paar mittlerweile Selbstverständlichkeit ist.

Liebe kennt keine Behinderung Der Berliner Heinz Pantke galt vor zehn Jahren als klinisch tot – er war nach einem Klein- und Stammhirninfarkt am Locked-In-Syndrom erkrankt. Vollständig gelähmt, aber bei klarem Verstand, musste der anerkannte Wissenschaftler mit Spezialgebiet Ultrakurzzeitphysik hinnehmen, dass er als hoffnungsloser, nicht behandelbarer Fall galt. Für ihn und seine nicht behinderte Partnerin, die Künstlerin und freie Dozentin Christine Kühn, eine entsetzliche Erfahrung, die bis heute ihre Liebe und Partnerschaft prägt.

Gewinner der Aktion Mensch-Lotterie: ZDF-text 560 und im Internet unter: www.aktion-mensch.de

Untertitelung für Hörgeschädigte: ZDF-text 777

Samstag, 4. Februar 2006, 22.00 Uhr

das aktuelle sportstudio mit Katrin Müller-Hohenstein

Fußball-Bundesliga: Frankfurt – Hertha BSC Bayern München – Leverkusen Schalke 04 – Borussia Dortmund MSV Duisburg – 1. FC Kaiserslautern 1. FC Köln – VfB Stuttgart Werder Bremen – Mainz 05 Hamburger SV – Arminia Bielefeld Allgemein: Ball des Sports in Frankfurt Olympische Winterspiele: Eine Woche vor Turin

Sonntag, 5. Februar 2006, 9.02 Uhr

sonntags – TV fürs Leben mit Gert Scobel

Gast im Studio: Heinrich Dickerhoff, Europäische Märchengesellschaft

Aktuell: Christen in Palästina – Wie geht es weiter nach dem Wahlsieg der Hamas? Schwerpunkt: Kinderkram oder Lebenshilfe? Märchen – Futter für die Seele Menschen und Projekte: Erinnern an die jüdischen Wurzeln einer Stadt – Der Künstler Michael Wolff in Mainz Tipp zur Woche: Heißes Wasser trinken

Sonntag, 5. Februar 2006, 12.47 Uhr

blickpunkt mit Stefan Raue

Enger sitzen – Thüringens Gefängnisse sind überbelegt Zu viele Gefangene, zu wenig Zellen: Deutschlands Gefängnisse platzen aus allen Nähten, ein Problem in Ost wie West. Seit Jahreswechsel ist auch in Thüringens Haftanstalten die Aufnahmekapazität erschöpft, die Zahl der Gefangenen hat einen Rekordstand erreicht. Dabei sind gerade erst neue Plätze im Freistaat entstanden. Muss also mehr Geld für den Strafvollzug aufgewendet werden? Oder ist ein Modell denkbar, das jetzt in Hessen Schule macht: Im Dezember wurde hier das erste teilprivatisierte Gefängnis eröffnet. Es soll dem Staat Geld sparen, 660.000 Euro im Jahr. ZDF-Autorin Daniela Sonntag hat sich in Thüringen in der heiklen Frage umgehört: Darf der Staat Verantwortung für den Strafvollzug abgeben?

Warm anziehen – in Leipzig wird der Winter teuer Nirgendwo zahlen Gas-Verbraucher mehr als hier: Leipzig ist laut einer Studie des Bundes der Energieverbraucher bundesweit der Spitzenreiter unter den Gaspreisen. Innerhalb eines Jahres stiegen die Tarife um über 24 Prozent. Woran liegt's? An den gestiegenen Importpreisen, an den Sanierungskosten für das marode Leipziger Netz? Fest steht: Wegen der gestiegenen Kosten müssen die Leipziger mit üppigen Nachzahlungen rechnen. Die Verbraucher sind empört: Wie viel weiter wird sich die Preisschraube drehen? Und warum müssen die Leipziger so viel mehr zahlen als z. B. Kunden in Norddeutschland? Das regionale Preisgefälle beim Gas – ein Fall für die Rubrik "Aufreger".

Einfach abhauen – in die Alpen zur Saisonarbeit Früher war Österreich als Urlaubsland interessant, inzwischen ist es das auch für Arbeitssuchende. Immer mehr junge Deutsche, vor allem aus Ostdeutschland, zieht es im Winter in die Alpen. Nicht Skilaufen, sondern Kellnern ist gefragt. In Österreich locken Jobs, vor allem in der Gastronomie und Hotellerie. Arbeit für eine Saison oder länger, für viele ist es eine Alternative zur Tristesse daheim. Statt Jobflaute herrscht Hochsaison. ZDF-Autorin Ariane Vuckovic hat zwei junge Frauen begleitet auf ihrer Reise von Erfurt in die Alpen. Mit welchen Ängsten und Hoffnungen sind sie aus der Heimat aufgebrochen? Was erwartet sie im Winteralltag der österreichischen Sportwelt?

Sonntag, 5. Februar 2006, 17.10 Uhr

ZDF SPORTreportage mit Rudi Cerne

Fußball: 2. Liga: Paderborn 07 – Energie Cottbus Olympische Winterspiele: Vorbericht Turin Skispringen: Weltcup in Willingen Boxen: Nachbericht Brähmer Ski alpin: Slalom Damen in Ofterschwang Langlauf: Weltcup in Davos Tischtennis: Top 12 in Kopenhagen

Rückfragen bitte an:

Pressestelle
Telefon: 06131 / 70 - 2120

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: