ZDF

Pressemitteilung
ZDF-Produktionen beim Prix Europa erfolgreich

Mainz (ots) - ZDF-Produktionen beim Prix Europa erfolgreich

Beim diesjährigen Prix Europa, der vom 16. bis 22. Oktober 2005 in Berlin stattfand, waren drei ZDF-Produktionen erfolgreich: Zwei Preise gingen an die ZDF-Nachwuchsredaktion Das kleine Fernsehspiel, ein Preis an ARTE.

Mit dem "Prix Europa Spezial" in der Fernsehkategorie TV Non Fiction wurde Alexandra Sell für ihren Dokumentarfilm "Durchfahrtsland" (Redaktion: Christian Cloos) ausgezeichnet. Die Dokumentation "FC Barcelona – Das Jahr der Entscheidung" von Daniel Hernandez und Justin Webster, eine ZDF/ARTE-Koproduktion, gewann den Prix Europa in der Kategorie "Golden Goal" und wurde damit als Bester Europäischer Fernsehfilm über Fußball ausgezeichnet (Redaktion: Martin Pieper, ARTE). Der "Prix Europa Golden Goal" war offizieller Beitrag des Kunst- und Kulturprogramms der Bundesregierung zur Fußball-Weltmeisterschaft 2006.

Erstmals wurde in diesem Jahr auch der "Prix Genève Europe" im Rahmen des Prix Europa verliehen. Die European Alliance for Television and Culture (EATC) vergab den Preis für das Beste Drehbuch an Regisseur Robert Thalheim für seinen Spielfilm "Netto" (Redaktion: Christian Cloos). Die Produktion aus der Redaktion das kleine Fernsehspiel erhielt zudem auf dem 10. Festival des Deutschen Films in Paris (12. bis 18. Oktober 2005) von der Jury des Deutsch- französischen Jugendwerks eine weitere Auszeichnung.

Fotos sind erhältlich über den ZDF-Bilderdienst, Telefon 06131- 706100, und über http://bilderdienst.zdf.de/presse/prixeuropa

Rückfragen bitte an:

Pressestelle
Telefon: 06131 / 70 - 2120

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: