ZDF

ZDF-Pressemitteilung
Zum Tag der Tropenwälder: Die Dschungelwoche in der "Wunderbaren Welt" des ZDF

    Mainz (ots) -

    Zum Tag der Tropenwälder am 14. September 2005 zeigt die ZDF-Sendereihe "Wunderbare Welt" in einer Themenwoche den faszinierenden Dschungelkosmos in seiner Großartigkeit und Vielfalt. Vom 12. bis 16. September 2005, jeweils 14.15 Uhr, wird in fünf Dokumentationen die atemberaubende Welt tropischer Regenwälder präsentiert.

    Üppiges Grün, farbenprächtige Blumen, faszinierende Tiere und ursprüngliche Wildnis - der Dschungel gilt bis heute als Sinnbild für das Paradies. Zahllose Forschergenerationen waren überwältigt von der Vielfalt von Fauna und Flora. Doch bis heute ist nur ein Bruchteil des einzigartigen Lebensraumes erforscht. Etwa zehn Prozent der Landfläche unseres Planeten ist von tropischem Regenwald bedeckt, nirgendwo sonst wird mehr Sauerstoff produziert und nirgendwo sonst leben mehr Tier- und Pflanzenarten. Doch die "Grüne Lunge" ist in Gefahr. Die Zerstörung der Wälder schreitet weltweit voran. Brandrodungen verwandeln den Dschungel in monotone Nutzflächen. Die Erträge bleiben wegen des nährstoffarmen Bodens schnell aus. Unzählige Schutzorganisationen weisen seit Jahrzehnten auf die Risiken hin.

    Die fünf Dokumentationen führen eindringlich vor Augen, welchen Reichtum es zu bewahren gilt. In dem Film "Im Tal der Hundertjährigen" (Montag, 12. September 2005, 14.15 Uhr) versuchen Wissenschaftler verschiedener Forschungsdisziplinen zu ergründen, warum die Einwohner des Tals von Vilcabamba in den Anden Ecuadors ein Alter erreichen, das in westlichen Industrienationen trotz hochwertiger medizinischer Versorgung bislang nur wenigen vorbehalten ist. Die dreiteilige Reihe "Dschungelfieber" (Dienstag, 13., bis Donnerstag, 15. September, jeweils 14.15 Uhr) zeigt, wie Biologen das komplexe System der tropischen Regenwälder, seltene Tierarten und bizarre Pflanzen erforschen, und Historiker die Spuren längst versunkener Kulturen aufspüren. Abschließend gewährt der Film "Kopfjäger in Myanmar" (Freitag, 16. September 2005, 14.15 Uhr) seltene Einblicke in die verborgene Kultur der Naga in Burma, einem Volk, das auch heute noch nach den archaischen Regeln seiner uralten Kultur lebt.

    Fotos sind erhältlich über den ZDF-Bilderdienst, Telefon: 06131 - 706100, und über http://bilderdienst.zdf.de/presse/wunderbarewelt


Rückfragen bitte an:
ZDF Pressestelle
06131 / 70-2120 und -2121

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: