Das könnte Sie auch interessieren:

Christine Neubauer: Ab jetzt ist sie blond

Hamburg (ots) - Als brünette Ur-Bayerin war Schauspielerin Christine Neubauer, 56, einst die Quoten-Queen im ...

SKODA gibt einen ersten Eindruck der aufgewerteten SUPERB-Modellreihe in einem Teaservideo

Mladá Boleslav (ots) - - SKODA stellt überarbeitetes Flaggschiff vor, das erstmals auch in einer ...

Scheitern Sterne-Köche an anspruchsvoller Shanghai-Küche? Die neue Kochshow "Top Chef Germany" am Mittwoch, 15. Mai 2019, um 20:15 Uhr in SAT.1

Unterföhring (ots) - Wie gut kennen sich deutsche Sterne-Köche mit asiatischen Köstlichkeiten aus? Werden ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von ZDF

10.01.2005 – 10:55

ZDF

Ein Fall fürs Zweite
"Die Patriarchin" und ZDF-Krimis locken Millionen vor die Bildschirme

Mainz (ots)

Auch der abschließende Film der großen dreiteiligen ZDF- Familiensaga "Die Patriarchin" mit Iris Berben in der Hauptrolle erwies sich am Sonntag, 9. Januar 2005, um 20.15 Uhr als Publikumsmagnet: Durchschnittlich 9,38 Millionen Zuschauer (Marktanteil: 24,1 Prozent) ließen sich die dramatischen Ereignisse rund um die Hamburger Kaffee-Dynastie Vandenberg nicht entgehen. Bereits die ersten beiden Folgen wurden von 8,22 bzw. 8,24 Millionen Zuschauern gesehen. Durchschnittlich erreichte der Dreiteiler damit 8,61 Millionen Zuschauer und einen Marktanteil von 23,7 Prozent.

Auch der ZDF-Krimi "Stubbe – Von Fall zu Fall" begeisterte am Samstag, 8. Januar 2005, 20.15 Uhr, die Zuschauer: 8,78 Millionen (Marktanteil: 26,6 Prozent) sahen eine spannend-emotionale Geschichte (Buch und Regie: Pater Kahane), bei der sich Kommissar Stubbe alias Wolfgang Stumph in eine wichtige Tatzeugin verliebt. Der Film, der auch bei den Zuschauern zwischen 14 und 49 Jahren mit 16,8 Prozent eine hohe Quote erreichte, war der bisher besteingeschaltete Samstagskrimi im ZDF.

Bereits am 7. Januar 2005 stimmten sich um 20.15 Uhr 6,68 Millionen Zuschauer (Marktanteil: 20,1 Prozent) mit dem ZDF-Freitagskrimi "Ein Fall für zwei" auf das TV-Wochenende ein.

Rückfragen bitte an:

Pressestelle
Telefon: 06131 / 70 - 2120

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von ZDF
  • Druckversion
  • PDF-Version

Themen in dieser Meldung