PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von ZDF mehr verpassen.

12.12.2004 – 12:58

ZDF

Weihnachtliches "Wetten, dass..?" Über 14 Millionen sahen die 152. Ausgabe der großen ZDF-Show

Nürnberg/Mainz (ots)

Am Samstag, 11. Dezember 2004, 20.15 Uhr
feierte Nürnberg "Wetten, dass..?"-Premiere: Der Franke Thomas
Gottschalk war mit der 152. Ausgabe der großen ZDF-Show zum ersten
Mal in der Frankenmetropole zu Gast und 14,36 Millionen Menschen
verfolgten die Sendung vor den Bildschirmen, 2800 waren in der
ausverkauften Messehalle 7a live dabei. Damit erzielte die
Weihnachtsausgabe mit einem Staraufgebot an Gästen einen Marktanteil
von 47,2 Prozent.
Robbie Williams, Kylie Minogue, Operndiva Anna Netrebko sowie
Brian May und Roger Taylor mit dem Ensemble des "Queen"-Musicals "We
Will Rock You" sorgten für eine musikalisch schillernde Palette. Weil
sein Flugzeug nicht starten konnte, kam von Rod Stewart in letzter
Minute eine Absage. Als Wettpaten begrüßte Thomas Gottschalk Iris
Berben, Sarah Biasini, Marianne und Michael, Jackie Chan und Roger
Federer. Willy Astor steuerte Komödiantisches bei, Benjamin Auer und
Andreas Köpke waren die Special Guests, und ZDF-Moderatorin Karen
Webb repräsentierte die Stadtwette, die die Nürnberger klar gegen
Thomas Gottschalk gewannen: Bis zum Ende der Sendung präsentierten
die Franken 300 festlich geschmückte menschliche Weihnachtsbäume auf
dem Jakobsplatz. In der am Platz gelegenen Elisabethkirche löste
Thomas Gottschalk auch am Sonntag seine Wettschuld ein und sprach zur
Gemeinde.
Thomas Schuster (42) aus Sulmingen trat als menschliche Waage auf
und scheiterte bei dem Versuch, das Gewicht von fünf Personen, die
sich auf seinen Bauch stellen, bis auf zwei Kilogramm genau zu
bestimmen. Spektakulär war, wie stets, die Außenwette: Hartmut
Kumlehn (50) aus der Nähe von Holzminden holte mit einem Team von
insgesamt zwölf Tauchern ein Auto innerhalb von vier Minuten nur
durch Atemluft aus einem 3,85 Meter tiefen Wasserbecken. In dem
Fahrzeug saßen während der gesamten Zeit zwei der Taucher ohne Luft
zu holen. Mit dieser Aktion im Schwimmbad von Einbeck wurden sie die
Wettkönige des Abends. Manuel Radlinger (15) aus der Nähe von
Nürnberg erkannte die 50 Rennwagen seiner Carrera-Rennbahn nur am
Fahrgeräusch und stellte dies in der Kinderwette, assistiert von
seinem zwölfjährigen Bruder Tobias, an fünf ausgewählten Fällen unter
Beweis. Corina Birchler (24) und Othmar Sidler (56) aus Küssnacht in
der Schweiz präsentierten einen Balanceakt und liefen über zehn
Neonröhren, ohne dass mehr als vier von ihnen platzten. Janna
Vernunft (16) aus Hamburg wollte mit gezielten Karateschlägen fünf
Blöcke aus je vier Ytong-Steinen zerteilen, ohne dass das rohe Ei in
ihrer Hand Schaden nimmt, doch die Wette misslang.
Gottschalk in der St. Elisabethkirche
Am Sonntag um 9.30 Uhr fand sich Thomas Gottschalk in der
katholischen St. Elisabeth-Kirche in Nürnberg ein, um seine
Wettschuld einzulösen. Der Moderator, der früher selbst Ministrant
gewesen war, machte deutlich, dass man als Prominenter ein Christ und
Kirchgänger wie jeder andere auch sei: "Ich kann nicht sagen, dass
ich mehr von Gott spüre als Sie, aber auch nicht weniger", sagte er
zur Gemeinde und warnte davor, die Bilder, die einem die Medien
präsentieren, mit der Wirklichkeit zu verwechseln, allzu oft führten
sie in eine "absurde Welt". "Die kleinen Dinge, die muss man sehen",
meinte der Moderator. Das Entscheidende sei: "Liebe deinen Nächsten
wie dich selbst. Das kann nicht falsch sein".
Gottschalk war der Einladung von Pfarrer Robert Mayr gefolgt, der
an seiner Kirche ein Transparent befestigt hatte: "Wetten, dass
Thomas Gottschalk es nicht schafft, hier in St. Elisabeth zu predigen
- über Gott ohne Schalk?".
"Wetten, dass..?" meldet sich am 22. Januar 2005 aus Hannover
zurück. Und außerdem heißt es bereits am Dienstag, 14. Dezember 2004,
19.25 Uhr: "Gottschalk zieht ein!", und am Samstag, 18. Dezember
20.15 Uhr moderiert Thomas Gottschalk im ZDF die große Spendengala:
"Ein Herz für Kinder".
Fotos sind erhältlich über den ZDF-Bilderdienst:
http://bilderdienst.zdf.de/presse/wettendass ; ab Sonntag, 14.00 Uhr
von der Wetteinlösung, und von der Livesendung ab Montag, 17.00 Uhr.
Telefon 06131-706100.
Unter der Adresse www.zdf.de kann man sich auch im Internet über
Europas größte Unterhaltungsshow informieren und viele
Backstage-Impressionen gewinnen.

Rückfragen bitte an:

ZDF Pressestelle
06131 / 70-2120 und -2121

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell