ZDF

Schüler spielen Schiller - das ZDF filmt mit
ZDF und KMK starten bundesweiten Schüler- und Jugendtheaterwettbewerb /

Mainz (ots) - Unter dem Motto "Schüler spielen Schiller - das ZDF filmt mit" rufen das ZDF, die Kultusministerkonferenz und die Berliner Festspiele Schulen und Jugendtheatergruppen in ganz Deutschland dazu auf, sich im Schiller-Jahr 2005 mit dem Leben und Werk des großen Klassikers szenisch auseinander zu setzen. Die beiden Schirmherren des Schüler- und Jugendtheaterwettbewerbs "Schiller 05", die Präsidentin der Kultusministerkonferenz (KMK) und rheinland-pfälzische Bildungsministerin Doris Ahnen und der ZDF-Intendant Markus Schächter gaben am gestrigen Montag, 27.September 2004, in Mainz den Startschuss zu der Aktion.

ZDF-Intendant Markus Schächter sprach von einer Premiere in der Geschichte des ZDF: "Wir freuen uns, zusammen mit der Kultusministerkonferenz diesen Schülertheaterwettbewerb zu initiieren. Wenn wir Pisa und die Folgediskussion ernst nehmen, wenn wir der Bildung in unserem Land mehr Aufmerksamkeit zugestehen wollen, dann heißt das vor allem, auf diesem Feld schulischer Aktivitäten publizistisch zur Seite zu stehen."

KMK-Präsidentin Doris Ahnen sagte: "In einer Zeit, die wesentlich von elektronischen Informations- und Unterhaltungsangeboten bestimmt wird, ist die ästhetische kulturelle Bildung bei Kindern und Jugendlichen von großer Bedeutung." Bildung lasse sich nicht auf wenige Kernfächer und Kompetenzen wie Lesen, Schreiben, Rechnen reduzieren, sondern es gehe um eine umfassende Persönlichkeitsbildung. Dazu leiste das Projekt "Schiller 05" einen Beitrag, indem es schulische und außerschulische Theatergruppen zur kreativen Auseinandersetzung mit einem Klassiker des deutschen Theaters einlade.

Dr. Gottfried Langenstein, Direktor Europäische Satellitenprogramme, stellte den umfangreichen Programmschwerpunkt vor, den das ZDF und seine Partnerprogramme 3sat und ZDFtheaterkanal zum Schiller-Jahr 2005 planen. Vorgesehen ist neben dem Schüler-Wettbewerb unter anderem ein Filmprojekt mit Studenten der FFH Potsdam-Babelsberg und eine filmische Umsetzung von Schillers "Kabale und Liebe" unter der Regie von Leander Haussmann.

Bei dem Wettbewerb "Schiller 05" sind Schulen und Jugendtheatergruppen in Deutschland aufgerufen, sich mit Friedrich Schiller als Persönlichkeit, seinem Leben und Werk szenisch zu beschäftigen. Bewerbungen können bis zum 15. Januar 2004 beim ZDFtheaterkanal eingereicht werden. Die fünf besten Inszenierungen werden zu einem Theaterfestival (14. bis 19. Mai 2005) nach Berlin eingeladen, vom ZDF aufgezeichnet und im ZDFtheaterkanal und in 3sat ausgestrahlt. Mitveranstalter sind die Berliner Festspiele/Theatertreffen der Jugend. Unterstützt wird die Initiative vom Ernst Klett Verlag und von der Deutschen Akademie der Darstellenden Künste.

Weitere Informationen und Bewerbungsmodalitäten unter www.theaterkanal.zdf.de

Fotos von der Pressekonferenz sind heute ab 12.00 Uhr über den ZDF- Bilderdienst, Telefon 06131-706100, und über http://bilderdienst.zdf.de/presse/schiller05 erhältlich.

ots-Originaltext: ZDF

Digitale Pressemappe:
http://www.presseportal.de/story.htx?firmaid=7840

Rückfragen bitte an:

Pressestelle
Telefon: 06131 / 70 - 2120

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: