PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von ZDF mehr verpassen.

22.03.2004 – 12:30

ZDF

ZDF-Pressemitteilung
Zwei Kommissare, die Gräfin und der Koch
"SOKO Kitzbühel" wieder im Einsatz
90-minütiges Special am 9. April 2004

Mainz (ots)

ZDF-Pressemitteilung Zwei Kommissare, die Gräfin und
der Koch "SOKO Kitzbühel" wieder im Einsatz 90-minütiges Special am
9. April 2004
Seit Januar 2003 ermittelt die "SOKO Kitzbühel" mit großem Erfolg
im ZDF-Programm. Vom 24. März 2004 an gibt es nun in zwölf neuen
Folgen, jeweils mittwochs um 17.55 Uhr, ein Wiedersehen mit diesem
ungewöhnlichen kriminalistisch-kulinarischen Quartett - bestehend aus
den jungen Polizisten Karin Kofler (Kristina Sprenger) und Andreas
Blitz (Hans Sigl) sowie dem Sterne-Koch Hannes Kofler (Heinz Marecek)
und der mondänen Gräfin Schönberg (Andrea L'Arronge).
Der Tod eines "Freestyle-Moguls", ein abscheulicher Unfall während
der Oldtimer-Alpenrallye, mysteriöse Vorgänge in einem
Bestattungsinstitut, ein mörderischer Fallschirmsprung - auch in der
neuen Staffel ist das Quartett aus dem österreichischen Nobelort bis
aufs Äußerste gefordert.
Eine ganze Reihe von renommierten Darstellern ist in Gastrollen zu
sehen: Dazu zählen Ulrike Kriener, Michael Roll, Helmut Berger, Erol
Sander, Robert Giggenbach, Gerd Anthoff, Daniela Ziegler, Bernd
Herzsprung, Christiane Krüger, Gerd Böckmann, Marcus Mittermeier, Max
Urlacher und viele andere.
Auf eine ganz besondere Folge können sich die Freunde der
Krimiserie freuen, wenn es am Freitag, 9. April 2004, 21.15 Uhr,
heißt: "SOKO Kitzbühel - Die Braut und der Tod". In dem 90-minütigem
Special haben es Karin und Andreas mit einer tödlichen Familienfehde
in "besseren Kreisen" zu tun. Unterstützung erhalten die beiden wie
immer von Karins Vater Hannes und Gräfin Schönberg. In
Episodenhauptrollen spielen Peter Kremer ("Siska"), Ruth Maria
Kubitschek, Philipp Moog, Ulrich Reinthaller und andere. "SOKO
Kitzbühel" ist eine Gemeinschaftsproduktion von ORF und ZDF
(Redaktion: Wolfgang Feindt).
Fotos sind erhältlich über den ZDF-Bilderdienst, Telefon: 06131 -
706100, und über http://bilderdienst.zdf.de/presse/sokokitzbuehel
ots-Originaltext: ZDF
Digitale Pressemappe: 
http://www.presseportal.de/story.htx?firmaid=7840

Rückfragen bitte an:

Pressestelle
Telefon: 06131 / 70 - 2120

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys: ZDF
Weitere Storys: ZDF