Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von ZDF

26.01.2004 – 15:11

ZDF

ZDF-Pressemitteilung
Maut-Chaos trifft Deutsche Bahn AG: Bundes- Zuwendungen um eine Milliarde Euro gekürzt
ZDF-Magazin "WISO" berichtet am Montag, 26. Januar 2004, 19.25 Uhr

Mainz (ots)

Durch den Ausfall der Mauteinnahmen werden Finanzmittel des Bundes für die Schieneninfrastruktur um rund eine Milliarde Euro auf etwa drei Milliarden gekürzt. Das geht aus einem internen Papier des Verkehrsministeriums vom 6. Januar 2004 hervor, das "WISO" vorliegt.

Die Deutsche Bahn AG wird deshalb nach derzeitigem Stand bis mindestens 2008 "... kaum in der Lage sein, über eine Erhaltung der bestehenden Infrastruktur hinaus weitere Projekte zu finanzieren", wie Hartmut Mehdorn in einem Rundbrief an Geschäftspartner mitteilte. Aus dem Schreiben, das "WISO" ebenfalls vorliegt, geht ferner hervor, dass alle laufenden Ausschreibungen und Vergaben für die Eisenbahninfrastruktur gestoppt wurden. Selbst ein Abbruch laufender Projekte werde geprüft.

Die Bauindustrie ist alarmiert. Pressesprecher Heiko Stiepelmann vom Hauptverband der Deutschen Bauindustrie in "WISO": "Durch den Mautausfall wäre etwa ein Viertel der Verkehrswegeinvestitionen des Bundes betroffen. Für die Unternehmen der deutschen Bauindustrie wäre das ein katastrophales Jahr 2004. Etwa 70 000 Arbeitsplätze hängen an diesen Investitionen."

Mehr Informationen heute in "WISO" um 19.25 Uhr mit Michael Opoczynski.

ots-Originaltext: ZDF

Digitale Pressemappe:
http://www.presseportal.de/story.htx?firmaid=7840

Rückfragen bitte an:

Pressestelle
Telefon: 06131 / 70 - 2120

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell