Alle Storys
Folgen
Keine Meldung von ZDF mehr verpassen.

14.01.2004 – 17:09

ZDF

ZDF-Programmhinweis
Sonntag, 1. Februar 2004, 11.30 Uhr
Die ZDF- reportage
Wilde Tiere in der Stadt!

Mainz (ots)

Sonntag, 1. Februar 2004, 11.30 Uhr

Die ZDF-reportage Wilde Tiere in der Stadt! Wenn Wildsäue, Bären oder Füchse häuslich werden Film von Sabine Kemper

Meist kommen sie morgens um vier in die Stadt: Wildtiere. Da ziehen Rotten von Wildschweinen durch Wohnviertel. Umgewühlte Gärten zeugen dann von der nächtlichen Futtersuche. Da rumort es allerorts auf Dachböden, wenn Waschböden Unterschlupf suchen. Im Zoo finden wir sie putzig, als ungebetene Gäste sind sie den Städtern eher verhasst. In manchen Großstädten wimmelt es nachts gar von Füchsen. Dort lieben sie vor allem das Obst in den Gärten. Ein ZDF-Team legte sich wochenlang nachts auf die Lauer. Von Berlin bis Zürich. Und fing dabei ungewöhnliche Bilder ein. Fand zum Beispiel eine handzahme Wildschweinrotte mitten in Berlin, drehte das nächtliche Treiben von Waschbären, die ihre Angst vor Menschen scheinbar ganz verloren haben, auf der Suche nach Futter immer dreister werden. Und selbst die scheuen Füchse haben längst spitz, dass vom gemeinen Stadtmenschen kaum Gefahr droht. Genervte Bürger fordern Gegenwehr: in Kassel wollen Anwohner die Waschbärenplage nicht länger hinnehmen. Die Bären ruinierten das Dachgebälk, schimpfen sie. Der finanzielle Schaden sei immens. Immer mehr fordern den Abschuss der putzig aussehenden Tiere. Berliner Bürger wünschen sich endlich wieder saufreie Zonen. Autofahrer freie Stadtstraßen ohne nächtlichen Wildwechsel. Wildtiere in der Stadt spalten die Nation. "Raus aus der Stadt" fordern viele. Notfalls mit Gewalt. "Totschießen" als letztes Argument. Doch so einfach lässt sich die Natur nicht aus der Stadt vertreiben. Zu schön ist hier das Leben auch für wilde Tiere. Kooperation und friedliche Koexistenz fordern deshalb Biologen. Die Zahl der Wildtiere in den Städten würde ohnehin steigen, so ihre Prognose. Ist mit mehr Einsicht und Rücksicht ein friedliches Leben mit den Tieren in der Stadt möglich? Das ZDF-Team begleitete Förster und Forscher. Wie bekommt man das Haus waschbärensicher? Wie schützt man sich vor Attacken von Wildschweinen? Weshalb dürfen Menschen Wildtiere nicht füttern? Und wie gefährlich ist der Fuchsbandwurm wirklich?

ots-Originaltext: ZDF

Digitale Pressemappe:
http://www.presseportal.de/story.htx?firmaid=7840

Rückfragen bitte an:

Pressestelle
Telefon: 06131 / 70 - 2120

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys: ZDF
Weitere Storys: ZDF