PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von ZDF mehr verpassen.

05.11.2020 – 13:39

ZDF

ZDF-Programmhinweis

Mainz (ots)

Samstag, 7. November 2020, 12.05 Uhr

Menschen - das Magazin
Moderation: Sandra Olbrich
Neue Chancen dank Technik

Wie technische Hilfsmittel das Leben und den Alltag von Menschen mit Behinderungen unterstützen oder gar erleichtern können, erfahren Professor Bertolt Meyer und Andre van Rüschen jeden Tag. Meyer wurde mit einem Arm geboren. Seine Prothese entwickelt er selbst ständig weiter. Da er in seiner Freizeit als DJ unterwegs ist, hat er die Armprothese zu einem Controller für Synthesizer umfunktioniert und steuert das Musikinstrument mit seinen Gedanken.

Andre van Rüschen, nach einem Unfall querschnittsgelähmt, gab die Hoffnung nie auf, gehen zu können. 2012 hat er als erster Deutscher an einem Test für Laufroboter, sogenannte Exoskelette, teilgenommen. Inzwischen benutzt der 1,93 Meter große van Rüschen das Exoskelett täglich bis zu vier Stunden lang und ist für die Herstellerfirma als Außendienstmitarbeiter tätig.


Samstag, 7. November 2020, 17.05 Uhr

Länderspiegel
Moderation: Yve Fehring

Engpass auf Intensivstationen - Freie Betten, zu wenig Pflegekräfte
Kleine Geste, große Wirkung - Solidarität in Corona-Zeiten
Bezahlbarer Wohnraum - Genossenschaftliches Bauen im Trend
Hammer der Woche - Totholzhecke ohne Baugenehmigung


Samstag, 7. November 2020, 23.30 Uhr

das aktuelle sportstudio
Moderation: Sven Voss

Fußball-Bundesliga, 7. Spieltag
Topspiel:
Bor. Dortmund - Bayern München
VfB Stuttgart - Eintr. Frankfurt
FC Augsburg - Hertha BSC
1. FSV Mainz 05 - FC Schalke 04
Union Berlin - Bielefeld
RB Leipzig - SC Freiburg
Werder Bremen - 1. FC Köln (Fr.)
Fußball: Zweite Liga, 7. Spieltag
Hannover 96 - Erzgebirge Aue
VfL Bochum - Greuther Fürth
1. FC Nürnberg - Düsseldorf


Sonntag, 8. November 2020, 9.03 Uhr

sonntags
Wohnen nach Corona
Moderation: Andrea Ballschuh

Welchen Einfluss hat die Corona-Pandemie aufs Wohnen? Stadtbewohner treibt es auf das Land, und Wohnungen müssen die Anforderungen des Homeoffice erfüllen. Die Krise verändert die Städte. Die durch das Virus verursachte Veränderung der Arbeitswelt gibt den eigenen vier Wänden eine neue Bedeutung. Die Wohnung wird zum Mittelpunkt des täglichen Lebens. Der Mensch verlässt nicht mehr morgens das Haus, um zur Arbeit zu gehen, sondern er bleibt zu Hause.

Für Dr. Frank Friesecke, Leiter des Arbeitskreises Landmanagement bei der Gesellschaft für Geodäsie und Geoinformation und Landmanagement, bedeutet das zum Beispiel, dass Wohnungen in Häusern den verschiedenen Wohnformen angepasst werden müssten. Und wenn künftig vermehrt Menschen im Homeoffice arbeiten, würde sich auch der Verkehr in den Ballungsräumen ändern: "In jedem Fall dient auch hier die Pandemie als Beschleuniger für neue städtische Verkehrskonzepte. In der Krise zeigt sich deutlich, dass die städtischen Verkehrsflächen nicht entsprechend der Nachfrage aufgeteilt sind", so Friesecke.
Manche haben aufgrund der Krise ihr Zuhause, ihre Wohnung verloren, so wie Anna und "Dutt". Sie konnten sich ihre WG-Zimmer nicht mehr leisten. Anna verlor ihren Job in der Veranstaltungsbranche. "Dutt" bekam keine Arbeit mehr bei der Messe Frankfurt. Nun leben sie mit einigen Gleichgesinnten im Wohnwagen auf einem Frankfurter Parkplatz.
Der diesjährige Umsatz der Möbelindustrie verringert sich um circa fünf Prozent. Im Vergleich zu anderen Branchen ist dieses Minus noch vertretbar. Denn viele Konsumenten haben sich darauf konzentriert, ihre eigenen vier Wände zu verschönern. Verena Weiß und ihr Lebensgefährte Tim Schunk zum Beispiel sind 2020 nicht in Urlaub gefahren und haben ihr Geld stattdessen in eine neue Küche investiert.

Wie sehr hat sich das Leben beziehungsweise Wohnen in Pflegeeinrichtungen verändert? Besuchsverbot, Abstands- und Hygieneregeln erschweren das Zusammenleben und isolieren ältere Menschen in den Einrichtungen. Wie gehen die Bewohner mit diesem neuen Leben um, wie können sie der Einsamkeit und Isolation entfliehen?


Sonntag, 8. November 2020, 17.10 Uhr

ZDF SPORTreportage
Moderation: Andrea Petkovic

Fußball: Bundesliga
Nachspiel zum 7. Spieltag

Handball: EM-Qualifikation
Estland - Deutschland

Turnen: Deutsche Meisterschaften
Zusammenfassung

Segelsport: Vendée Globe
Mehrteilige Reportage, 2. Teil 

Pressekontakt:

ZDF Presse und Information
Telefon: +49-6131-70-12121

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell