Alle Storys
Folgen
Keine Meldung von ZDF mehr verpassen.

16.06.2003 – 16:26

ZDF

ZDF-Programmhinweis
Sau sticht, Sonntag, 29. Juni 2003, 13.45 Uhr

    Mainz (ots)

Anni (45) lebt mit ihrer Mutter auf einem alten Hof
in Bayern. Die Mutter ist wohlhabend, ihr gehören im und um das Dorf
viele Häuser und Grundstücke. Zwischen Mutter und Tochter herrscht
eine Art Hassliebe. Anni hat vor vielen Jahren eine große
Enttäuschung mit einem Mann erlebt, ihre Mutter will sie seitdem
immer wieder verkuppeln, im Augenblick an Sichler, den
Bauunternehmer, für den die Verbindung geschäftlich viele Vorteile
mit sich brächte. Doch Anni weigert sich auch diesmal, immer noch
hängt sie an Joe, ihrer großen Liebe, obwohl er sie damals verlassen
hat, um in der Stadt sein Glück zu suchen. Seitdem hat Anni sich
Männern gegenüber mehr und mehr verschlossen, ist im Dorf zu einer
Art Faktotum geworden: Skatbruder, Fußballtrainer, Kumpel, alles, nur
eins nicht - eine Frau.
    
    Eines Tages taucht Joe auf, mit einem eigenen LKW. Er ist ein paar
Jahre älter geworden, aber immer noch ein hübscher Bursche. Nach
außen hin ist Anni zwar abweisend, aber in ihrem Innern regen sich
die alten Gefühle. Joe kommt immer öfter, lädt sie nach München ein.
Allmählich taut Anni auf, beginnt sich zu verändern, auch äußerlich,
wird zu dem, was niemand im Dorf für möglich gehalten hätte, zu einer
anziehenden Frau.
    
    Annis Mutter bleibt das natürlich nicht verborgen. Sie versucht,
die Beziehung zu hintertreiben, mit Hilfe von Sichler, der seine
Felle davonschwimmen sieht. Er kommt dahinter, dass Joe verheiratet
ist, mit der Besitzerin der Spedition, bei der er arbeitet. Für Anni,
die bereits Heirats- und Wohnungspläne gemacht hat, bricht eine Welt
zusammen. Ihre Enttäuschung schlägt in Wut, schließlich in Hass um,
Hass gegen die Mutter, dann gegen sich selbst. Joe kommt gerade noch
rechtzeitig, um eine Katastrophe zu verhindern.  
    
    Sendelänge 89 Minuten
    1995 hergestellt
    
ots Originaltext: ZDF
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Rückfragen bitte an:
ZDF Pressestelle
06131 / 70-2120 und -2121

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell