Das könnte Sie auch interessieren:

Mit Spaß gegen überflüssige Kilos und Jojo-Effekt: Fünf einfache Regeln vom Profi

Lübeck (ots) - Abnehmen ist nicht nur beliebt auf der Liste der guten Vorsätze für das neue Jahr, sondern ...

Gefährliche Wachstumsschwäche Deutschlands durch Lohnzuwächse und Energiekosten

Brüssel (ots) - Besorgt reagierte der Europaabgeordnete Bernd Lucke (Liberal-Konservative Reformer) auf die ...

Psychologin Dr. Julia Berkic: "Sichere Bindungen machen Kinder stark"

München (ots) - Von "Mama, ich kann nur mit Dir einschlafen" bis "Nein, ich ziehe mich alleine an": Im ...

18.01.2019 – 12:41

ZDF

Alt, aber nicht von gestern: "37°"-Doku im ZDF über 100-Jährige

  • Bild-Infos
  • Download

Mainz (ots)

Die Lebenserwartung steigt und damit die Hoffnung auf gute Jahre im Alter. Gab es im Jahr 2000 knapp 6000 Hundertjährige in Deutschland, waren es 2017 schon fast drei Mal so viele. "Mit 100 ist noch nicht Schluss" heißt die "37°"-Reportage, die das ZDF am Dienstag, 22. Januar 2019, um 22.15 Uhr ausstrahlt. Filmautor Yves Schurzmann begleitet drei Menschen, die über 100 Jahre alt sind, in ihrem Alltag. Die Dokumentation steht am Sendetag ab 8.00 Uhr in der ZDFmediathek zum Abruf bereit.

Hildegard Lehmann ist 102 und lebt in Berlin. "Rollatoren sind was für alte Leute!", sagt sie und benutzt lieber ihren Gehstock. Immer dann, wenn der Bürgermeister zum Stadtteil-Spaziergang in Berlin-Charlottenburg ruft, ist Frau Lehmann mit dabei. Groß geworden ist sie in einer Eisenbahnerfamilie. Deshalb fährt sie mindestens einmal im Jahr zum Eisenbahnmuseum in ihrem Geburtsort Falkenberg/Elster. Dort wird die "Eisenbahn-Omi" jedes Mal mit allen Ehren begrüßt.

Etwas jünger ist mit 100 Jahren Hermann Körber aus dem fränkischen Kleinheubach. Der ehemalige Landwirt hat ein arbeitsreiches Leben hinter sich. Auch er war immer viel in Bewegung, und das soll auch so bleiben. Weil er nicht mehr so gut laufen kann, ist er jeden Tag mit seinem Elektromobil unterwegs. "37°" begleitet ihn an einem ganz besonderen Tag: Mit Ehefrau Eleonore feiert er den 68. Hochzeitstag und fährt mit ihr noch einmal an den Ort, an dem sich beide zum ersten Mal begegnet sind.

Die Älteste der drei Protagonisten ist Inge Wolf mit 103 Jahren. Das Alter sieht man ihr allerdings überhaupt nicht an. Jeden Dienstag steigt sie in ihr Auto und fährt ins Fitnessstudio. Oft ist sie mit der Bahn von ihrem Wohnort Kronberg nach Frankfurt unterwegs, um dort zum Friseur zu gehen. Sie legt Wert darauf, gepflegt und schick auszusehen. "Meinen Stil hatte ich schon als junges Mädchen, der hat sich nicht geändert." In dieser Zeit wurde sie das erste Mal von einem Fotografen porträtiert. Mehr als 80 Jahre später steht sie noch einmal als Model vor der Kamera.

Drei Menschen über 100: voller Tatkraft, Humor und Lebenserfahrung. Auch, wenn alles nicht mehr so leicht ist, mischen sie sich ins Leben ein.

Ansprechpartnerin: Magda Huthmann, Telefon: 06131 - 70-12149; Presse-Desk, Telefon: 06131 - 70-12108, pressedesk@zdf.de

Fotos sind erhältlich über ZDF Presse und Information, Telefon: 06131 - 70-16100, und über https://presseportal.zdf.de/presse/37grad

"37°" in der ZDFmediathek: https://zdf.de/dokumentation/37-grad http://facebook.com/ZDF37Grad

http://twitter.com/ZDFpresse

Pressekontakt:

ZDF Presse und Information
Telefon: +49-6131-70-12121





Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von ZDF
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung