ZDF

Biathlon in Ruhpolding live im ZDF
Volles Sport-Live-Programm am Wochenende

Biathlon in Ruhpolding live im ZDF / Volles Sport-Live-Programm am Wochenende
ZDF-Biathlon-Experte Sven Fischer (l.) und ZDF-Biathlon-Moderator Alexander Ruda. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/7840 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/ZDF/Siegfried Ruster"

Mainz (ots) - Fünf Tage volles Sportprogramm erwartet die ZDF-Zuschauer von Mittwoch, 10., bis Sonntag, 14. Januar 2018. Außer dem Biathlon-Weltcup in Ruhpolding gibt es weitere Wintersport-Highlights sowie Bundesliga-Fußball und die Handball-EM zu sehen.

Knapp fünf Wochen vor den Olympischen Winterspielen scheinen die deutschen Biathleten noch nicht voll in Medaillenform zu sein. Das Team von Bundestrainer Mark Kirchner will den Weltcup im bayerischen Ruhpolding nutzen, um in die Erfolgsspur zurückzukommen. Am Mittwoch, 10. Januar 2018, 14.00 Uhr, überträgt das ZDF live das 20-Kilometer-Einzelrennen der Herren aus der Chiemgau-Arena. Moderator Alexander Ruda und ZDF-Biathlon-Experte Sven Fischer begrüßen die Zuschauer zur zweistündigen Live-Übertragung. Als Live-Reporter ist Christoph Hamm im Einsatz, unterstützt von Ko-Kommentator Herbert Fritzenwenger. Alle vier sind auch am Donnerstag, 11. Januar 2018, auf Sendung, wenn das ZDF von 14.00 bis 16.00 Uhr das 15-Kilometer-Einzelrennen der Damen überträgt.

Bis Sonntag, 14. Januar 2018, berichtet das ZDF jeden Tag live vom Biathlon-Weltcup. Allerdings präsentiert das ZDF am Freitag, Samstag und Sonntag nicht nur die weltbesten Skijägerinnen und Skijäger in Aktion. "ZDF SPORTextra" berichtet am Freitag, 12. Januar 2018, ab 13.00 Uhr auch über das Springen und den 10-Kilometer-Langlauf der Nordischen Kombinierer im italienischen Val di Fiemme sowie über den Skeleton-Weltcup der Damen im schweizerischen St. Moritz - beides vor dem Biathlon-Staffel-Rennen der Herren über 7,5 Kilometer, das um 14.30 Uhr startet. Im Anschluss ist eine Zusammenfassung der Alpinen Kombination der Herren beim Ski-Weltcup im schweizerischen Wengen zu sehen. Zudem zeigt ZDFsport.de die Kombinationsrennen ab 10.30 Uhr und ab 14.00 Uhr im Livestream.

Am Samstag, 13. Januar 2018, überträgt das ZDF von 9.50 bis 17.00 Uhr Wintersport live, am Sonntag, 14. Januar 2018, von 10.15 bis 17.00 Uhr. Moderator Rudi Cerne führt durch die langen Sendestrecken mit zahlreichen Weltcups in Eis und Schnee: Außer den bereits erwähnten Wettbewerben sind die alpinen Ski-Damen im österreichischen Bad Kleinkirchheim aktiv, während es bei den Herren am Samstag in Wengen mit der Abfahrt und am Sonntag mit dem Slalom weitergeht. Die Skispringer kämpfen nach der Vierschanzentournee am Wochenende im österreichischen Tauplitz um weitere Weltcup-Punkte, während die Skispringerinnen im japanischen Sapporo im Einsatz sind. Die Rodlerinnen und Rodler rasen in Oberhof durch den Eiskanal, die Bob-Fahrerinnen und Fahrer sind in St. Moritz am Start. Die Langläuferinnen und Langläufer tragen erstmals einen Weltcup am Dresdner Elbufer aus.

Highlights des langen Wintersport-Wochenendes sind zudem am Samstag, 13. Januar 2018, 23.00 Uhr, im "aktuellen sportstudio" und am Sonntag, 14. Januar 2018, 17.10 Uhr, in der "ZDF SPORTreportage" zu sehen. Dort wird auch über die Sportereignisse berichtet, die das ZDF an diesem Wochenende zusätzlich zum Wintersport live zeigt: am Freitag, 12. Januar 2018, 20.15 Uhr, das Rückrunden-Auftaktspiel in der Fußball-Bundesliga zwischen Bayer Leverkusen und Bayern München sowie am Samstag, 13. Januar 2018, 17.05 Uhr, das Handball-EM-Auftaktspiel des deutschen Teams gegen Montenegro.

Wintersport-Pressemappe: http://ly.zdf.de/gyO/

Pressemitteilung zur Handball-EM: http://ly.zdf.de/UtD/

http://zdfsport.de

http://twitter.com/ZDFpresse

http://twitter.com/ZDFsport

http://facebook.com/ZDFsport

Ansprechpartner: Thomas Hagedorn, Telefon: 06131 - 70-13802; Presse-Desk, Telefon: 06131 - 70-12108, pressedesk@zdf.de

Fotos sind erhältlich über ZDF Presse und Information, Telefon: 06131 - 70-16100, und über https://presseportal.zdf.de/presse/sport

Pressekontakt:

ZDF Presse und Information
Telefon: +49-6131-70-12121





Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: