Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von ZDF

02.10.2017 – 12:41

ZDF

ZDF-Sondersendung "Aktenzeichen XY-Spezial: Vorsicht, Betrug!" mit Rudi Cerne

ZDF-Sondersendung "Aktenzeichen XY-Spezial: Vorsicht, Betrug!" mit Rudi Cerne
  • Bild-Infos
  • Download

Mainz (ots)

Zum 50-jährigen Jubiläum der der Sendung "Aktenzeichen XY... ungelöst" widmet das ZDF dem Aspekt "Prävention" am Mittwoch, 4. Oktober 2017, 20.15 Uhr, eine Spezial-Ausgabe. In der Live-Sendung "Aktenzeichen XY-Spezial: Vorsicht, Betrug!" warnt Moderator Rudi Cerne gemeinsam mit Betroffenen, Ermittlern und Experten vor aktuellen Betrugsmaschen und liefert nützliche Tipps zur Vorbeugung gegen die immer raffinierteren Täter. Die Themen im Einzelnen:

Alles nur Vorwand: Ein Paar will seine Wohnung im Internet verkaufen. Doch der vermeintliche Interessent hat alles andere im Sinn als das Appartement. Er lockt die Eigentümer ins Ausland.

"Bezness": Nach monatelangem, offensivem Werben verliebt sich eine Urlauberin in einen ägyptischen Angestellten eines Hotels in Hurghada - ohne Happy End.

Silvester in einem Luxus-Chalet: Mehrere Freunde wollen sich diesen Traum erfüllen. Doch die gebuchte Unterkunft ist am Urlaubsort nicht zu finden.

Erbschaftsbetrug: "Sie haben Millionen geerbt!" Diese Aussicht will sich ein Mann nicht entgehen lassen und macht am Ende große Schulden.

Der Enkeltrick: Eine Seniorin erhält den Anruf eines falschen Enkels. Doch die alte Dame ist gewarnt. Mit Hilfe der Polizei stellt sie den Betrügern eine Falle.

Pressemappe: http://ly.zdf.de/UMbQ/

https://aktenzeichenxy.zdf.de

http://twitter.com/ZDFpresse

http://twitter.com/ZDF

http:/facebook.com/ZDF

Ansprechpartnerin: Elisa Schultz, Telefon: 089 - 9955-1349; Presse-Desk, Telefon: 06131 - 70-12108, pressedesk@zdf.de

Fotos sind erhältlich über ZDF Presse und Information, Telefon: 06131 - 70-16100, und über https://presseportal.zdf.de/presse/aktenzeichenxy

Pressekontakt:

ZDF Presse und Information
Telefon: +49-6131-70-12121





Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell