ZDF

"ZDFzoom" über das Leben nach dem Amoklauf von München

Trauer und Entsetzen nach dem Amoklauf vom 22. Juli 2016 in München. Neun Menschen wurden getötet. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/7840 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/ZDF/Gerald Gareis"

Mainz (ots) - "ZDFzoom" widmet sich am Mittwoch, 12. Juli 2017, 23.15 Uhr, mit Blick auf den Jahrestag des Ereignisses dem "Amoklauf von München" und berichtet über "das Leben danach". Ein 18-jähriger Schüler hatte am 22. Juli 2016 neun Menschen getötet - München stand tagelang unter Schock. Betroffene und Angehörige der Opfer kämpfen bis heute mit den Folgen. Wie findet man nach einem solchen Schicksalsschlag zurück ins Leben? Wie gut hat die Hilfe in diesem Fall funktioniert? "ZDFzoom" hat mit Trauma-Experten, Opferhelfern vom Weißen Ring sowie Vertretern der Stadt München gesprochen und bei einer betroffenen Familie nachgefragt.

Der Film von Gunnar Mergner, Carsten Frank und Sarah Tacke baut auf der für ZDFinfo realisierten Doku "Schatten des Verbrechens" auf, die das Leben der Familie Segashi nach dem Amoklauf begleitet. Die 14-jährige Tochter und Schwester Armela war von dem Amokläufer ermordet worden. Die "ZDFzoom"-Reporter haben über Monate hinweg immer wieder die Familie Segashi besucht. Armelas Eltern und Geschwister erzählen mit bewegender Offenheit vom Absturz, den ihr Leben nach dem Amoklauf und dem Tod ihrer jüngsten Tochter genommen hat. Von verlorenem Glück, der Angst vor der Zukunft und den Problemen, die sie jetzt zu lösen haben.

Die ursprünglich für Mittwoch, 12. Juli 2017, 23.15 Uhr, eingeplante "ZDFzoom"-Doku "Dicke Luft im Flieger - Kranke Crews und ahnungslose Passagiere" wird auf einen späteren Zeitpunkt verschoben.

https://presseportal.zdf.de/pm/schatten-des-verbrechens/

https://zoom.zdf.de

https://twitter.com/zdfpresse

Ansprechpartner: Thomas Hagedorn, Telefon: 06131 - 70-13802; Presse-Desk, Telefon: 06131 - 70-12108, pressedesk@zdf.de

Fotos sind erhältlich über ZDF Presse und Information, 06131 - 70-16100, und über https://presseportal.zdf.de/presse/zdfzoom

Pressekontakt:

ZDF Presse und Information
Telefon: +49-6131-70-12121





Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: