ZDF

Zukunft Erde: Nachhaltigkeitswoche bei "Volle Kanne" im ZDF

Nadine Krüger Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/7840 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/ZDF/Frank W. Hempel"
Nadine Krüger Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/7840 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/ZDF/Frank W. Hempel"

Mainz (ots) - Zukunft Erde: Mit Blick auf die "Europäische Nachhaltigkeitswoche" und die deutschen "Aktionstage Nachhaltigkeit" dreht sich im ZDF-Magazin "Volle Kanne - Service täglich" eine Woche lang alles um Ressourcen-Schonung und nachhaltigen Konsum. Von Montag, 29. Mai 2017, bis Freitag, 2. Juni 2017, steht jeweils ab 9.05 Uhr im ZDF die Frage im Vordergrund: Was können die Menschen leisten, damit die Erde noch lange erhalten bleibt?

Der britische Astrophysiker Stephen Hawking rät der Menschheit, sich nach Alternativen zur Erde umzuschauen. Hawking zufolge könnte der Mensch bereits in 100 Jahren in seiner Existenz auf der Erde bedroht sein. Schon lange warnen Wissenschaftler davor, dass die Menschen mehr Ressourcen verbrauchen, als regeneriert werden können. Wie die Zukunft der Erde gesichert und der Lebensraum bewahrt werden kann - darum geht es vom 30. Mai bis zum 5. Juni 2017 in der "Europäischen Nachhaltigkeitswoche" und auf den "Aktionstagen Nachhaltigkeit" in Deutschland.

"Volle Kanne"-Moderatorin Nadine Krüger begleitet die ZDF-Zuschauer durch die Nachhaltigkeitswoche im Servicemagazin. Die Sendungen widmen sich folgenden Themen: Warum gibt es immer mehr Müll, und wie kann man ihn vermeiden? Ist Recycling der Ausweg? Worauf sollten Verbraucher beim Einkauf achten? Wie kann man auf Konsum verzichten, um Ressourcen zu schonen? Kann man auch bei der Geldanlage umweltfreundlich handeln? Zu diesen Themen empfängt Nadine Krüger Experten, die verbrauchernah Einblicke und Tipps rund ums Thema Nachhaltigkeit geben. Volker Angres, Leiter der ZDF-Umweltredaktion, Wissenschaftler und ZDF-Moderator Harald Lesch sowie Natur- und Tierfilmer Andreas Kieling stellen ihre Sicht auf das Ökosystem und die Umweltprobleme vor.

https://zdf.de/verbraucher/volle-kanne

http://twitter.com/ZDFpresse

http://twitter.com/ZDF

http://facebook.com/ZDF

Ansprechpartner: Thomas Hagedorn, Telefon: 06131 -70-13802; Presse-Desk, Telefon: 06131 - 70-12108, pressedesk@zdf.de

Fotos sind erhältlich über ZDF Presse und Information, Telefon: 06131 - 70-16100, und über https://presseportal.zdf.de/presse/vollekanne

Pressekontakt:

ZDF Presse und Information
Telefon: +49-6131-70-12121





Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: