Das könnte Sie auch interessieren:

Die zehn größten Fehler beim Employer Branding

Hamburg (ots) - Die Alleinstellungsmerkmale des Unternehmens nicht kennen, die Bedürfnisse der bestehenden und ...

Mit Spaß gegen überflüssige Kilos und Jojo-Effekt: Fünf einfache Regeln vom Profi

Lübeck (ots) - Abnehmen ist nicht nur beliebt auf der Liste der guten Vorsätze für das neue Jahr, sondern ...

"Scheunenfund": Erster Bulli-Radarblitzer nach 54 Jahren entdeckt

Hannover (ots) - - T1 war zu Schulungszwecken bei der Polizei Niedersachsen im Einsatz - 66 Jahre ...

21.02.2017 – 15:18

ZDF

Nordische Ski-WM Höhepunkt des Wintersport-Wochenendes im ZDF

  • Bild-Infos
  • Download

Mainz (ots)

WM, Weltcup, Wintersport heißt es erneut am kommenden Wochenende bei "ZDF SPORTextra": Von Donnerstag bis Sonntag (23. bis 26. Februar 2017) steht mit Ski alpin, Bob, Rodeln, Skeleton und Eisschnelllaufen die ganze Bandbreite des Sportwinters auf dem Programm. Dominiert werden die langen Sendestrecken allerdings von den Nordischen Ski-Weltmeisterschaften in Lahti/Finnland.

Das ZDF berichtet in der ersten WM-Woche vom 23. bis 28. Februar 2017 live aus der "Sporthauptstadt" Finnlands. Zu den Höhepunkten an den ZDF-Sendetagen zählen unter anderem die Skiathlon-Rennen, der Teamwettbewerb in der Nordischen Kombination, das Skispringen von der Normalschanze und der Mixed-Team-Wettbewerb. An den Loipen und Schanzen steht ein erfahrenes ZDF-Team bereit. Moderator Norbert König analysiert zusammen mit Experte Toni Innauer die Skispringen, Reporter sind Stefan Bier (Herren) und Martin Hüsener (Damen). Die Wettbewerbe der Langläufer und Nordischen Kombinierer kommentieren Peter Leissl und Volker Grube. Moderation und Analyse liegen in den Händen von Yorck Polus, der dabei von Langlauf-Experte Tobias Angerer unterstützt wird.

Die Nordischen Ski-Weltmeisterschaften zählen zu den bedeutendsten Events des Sportwinters und werden alle zwei Jahre ausgetragen. Mehrere hundert Aktive aus mehr als 50 Nationen gehen in zahlreichen Disziplinen im Skilanglauf, beim Skispringen und in der Nordischen Kombination an den Start. Deutsche Athleten zählen vor allem in der Nordischen Kombination sowie beim Skispringen zu den Favoriten.

ZDF-Sendetermine Nordische Ski-Weltmeisterschaften Lahti 2017: 

Donnerstag, 23. Februar 2017
16.10 bis 18.15 Uhr: Langlauf: Sprint Damen / Herren 

Freitag, 24. Februar 2017 
(im Rahmen der Wintersport-Berichterstattung von 10.55 bis 14.00 
Uhr/16.10 bis 18.10 Uhr)
9.30 Uhr: Nordische Kombination, Springen (ZDF-Livestream) 
12.25 Uhr: Nordische Kombination, 10 km Langlauf
16.20/17.20 Uhr: Skispringen Damen 

Samstag, 25. Februar 2017
(im Rahmen der Wintersport-Berichterstattung von 10.40 bis 18.35 Uhr)
11.25 Uhr: Skiathlon Damen 
13.55 Uhr: Skiathlon Herren 
16.20/17.35 Uhr: Skispringen Herren 1. und 2. Durchgang 

Sonntag, 26. Februar 2017 
(im Rahmen der Wintersport-Berichterstattung von 10.45 bis 18.30 Uhr)
11.25/14.20 Uhr: Nordische Kombination Teamwettbewerb 
16.20/17.35 Uhr: Skispringen Mixed-Team
Dienstag, 28. Februar 2017
12.40 bis 14.00 Uhr: Langlauf, 10 km klassisch Damen

Weitere Informationen, Videos oder Livestreams können im 
ZDF-Online-Angebot unter zdfsport.de abgerufen werden.

Pressemappe: http://ly.zdf.de/iA1/ 

http://zdfsport.de 

http://twitter.com/ZDFpresse

http://twitter.com/ZDFsport 

http://facebook.com/ZDFsport  

Ansprechpartner: Thomas Stange, Telefon: 06131 - 70-15715; 
Presse-Desk, Telefon: 06131 - 70-12108, pressedesk@zdf.de 
 

Fotos sind erhältlich über ZDF Presse und Information, Telefon: 06131 - 70-16100 und über https://presseportal.zdf.de/presse/sport

Pressekontakt:

ZDF Presse und Information
Telefon: +49-6131-70-12121





Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von ZDF
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung