ZDF

ZDF-Programmhinweis
Abenteuer Forschung, Donnerstag, 24. April 2002, 22.15 Uhr: Verblödet unsere Gesellschaft?

    Mainz (ots) - Die PISA-Studie, sinkende Studentenzahlen in den
Naturwissenschaften, Missverständnisse über die Folgen technischer
Umwälzungen sind Anzeichen für die immer größer werdende Kluft
zwischen der Weiterentwicklung von naturwissenschaftlicher Forschung
und dem Kenntnisstand der Öffentlichkeit. Überdies werden in der
Zukunft noch weitreichendere Entscheidungen auf die Gesellschaft
zukommen, als sie heute schon zum Beispiel in der Energiefrage oder
der Gentechnik gefordert sind. Ist aber die Gesellschaft auf solche
grundlegenden Entscheidungen überhaupt vorbereitet oder wird sie -
mangels Wissen - immer unfähiger bei naturwissenschaftlichen Themen
sinnvoll mitzureden? Können Entscheidungen bei
naturwissenschaftlichen, technischen Konzepten überhaupt noch
demokratisch getroffen werden? Wird in Zukunft auf diesem Gebiet
wegen dieser Verständnislücke nur noch manipuliert? Verblödet unsere
Gesellschaft? Diesen Fragen geht Joachim Bublath in dieser Ausgabe
von "Abenteuer Forschung" nach.
    
ots Originaltext: ZDF
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Rückfragen bitte an:
ZDF Pressestelle
06131 / 70-2120 und -2121

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: