ZDF

Der Preis ist ein Leben
Preisgekrönter Film "Los Ángeles" im "kleinen Fernsehspiel" des ZDF

Danny (Daniel Bautista, l.), der Anführer der Dorf-Gang, gratuliert Mateo (Mateo Bautista Matías) zur bestandenen ersten Aufnahmeprüfung. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/7840 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/ZDF/ZDF / Yvette Cruz"

Mainz (ots) - Die amerikanische Metropole Los Angeles ist für zahlreiche Mexikaner Synonym für ein besseres Leben und wirtschaftlichen Aufstieg. In dem Film "Los Ángeles" tritt ein 17-Jähriger die Reise aus einem kleinen mexikanischen Dorf an, um in den USA für das Glück seiner Familie zu arbeiten. Es ist eine Geschichte über den Wert der Familie, Bruderliebe und den harten Kampf eines hoffnungsvollen jungen Mannes für ein besseres Leben. Der Film "Los Ángeles", der am Montag, 2. Mai 2016, 23.55 Uhr, als "kleines Fernsehspiel" im ZDF gezeigt wird, ist der vorletzte Film aus der Reihe "Die Welt aus erster Hand".

Der 17-jährige Mateo (Mateo Bautista Matías) lebt in einem zapotekischen Dorf im Süden Mexikos. Sein Traum ist es, in Los Angeles zu arbeiten, um seine Mutter (Lidia García) und seinen kleinen Bruder zu unterstützen. Er versucht, genug Geld aufzutreiben, um einen Schmuggler zu bezahlen, der ihn nach einer Fiesta im Dorf über die US-mexikanische Grenze bringen soll. Auf der Suche nach Schutz und Zugehörigkeit auf der anderen Seite der Grenze, tritt er vor der Abreise in eine Gang ein. Nach dem Aufnahmeritual erfährt Mateo den tatsächlichen Preis für seine Mitgliedschaft: Er muss ein Mitglied einer rivalisierenden Gang töten. Mateo will sich Respekt verschaffen, ist aber unfähig den Mord auszuführen. Der Anführer der Gang schwört bittere Rache.

Mit seinem Debütfilm kehrt Regisseur Damian John Harper in das mexikanische Dorf Santa Ana del Valle zurück, in dem er als junger Ethnologe lebte und arbeitete. Der komplette Cast setzt sich aus lokalen Bewohnern zusammen, Laien, die den verschiedenen Charakteren der Geschichte Authentizität einhauchen. Gefördert wurde der Spielfilm von der Film- und Medienstiftung NRW, Mitteldeutsche Medienförderung, Kuratorium junger deutscher Film, Deutscher Film Förderfonds.

"Los Ángeles" wurde unter anderen mit dem First Steps Award 2014 in Berlin, dem Preis für den besten Debütfilm beim Festival Internacional de Cine en Gudalajara 2014 und dem LA Muse Award beim Los Angeles Film Festival 2014 ausgezeichnet.

ZDFkultur wiederholt "Los Ángeles" am Freitag, 6. Mai 2016, 20.15 Uhr.

https://presseportal.zdf.de/pm/die-welt-aus-erster-hand/

http://daskleinefernsehspiel.zdf.de

http://twitter.com/ZDF

Ansprechpartnerin: Güngör Öztürker, Telefon: 06131 - 70-12145; Presse-Desk, Telefon: 06131 - 70-12108, pressedesk@zdf.de

Fotos sind erhältlich über ZDF Presse und Information, Telefon: 06131 - 70-16100, und über https://presseportal.zdf.de/presse/daskleinefernsehspiel

Pressekontakt:

ZDF Presse und Information
Telefon: +49-6131-70-12121





Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: