ZDF

Neue "Oma-Tricks" in "WISO"
Seniorin testet für ZDF-Wirtschaftsmagazin den Service von Auto-Werkstätten

"Oma-Tricks" bei ZDF-Wirtschaftsmagazin "WISO" Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/7840 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/ZDF/ZDF/Corporate Design"

Mainz (ots) - "WISO" setzt erneut auf den "Oma-Trick". Wieder sind fachkundige Seniorinnen als Testerinnen von Serviceleistungen oder als Lockvögel für Handwerker und Verkäufer im Auftrag des ZDF-Wirtschaftsmagazins unterwegs. Los geht es mit der neuen Staffel der Servicebeiträge in der "WISO"-Ausgabe am Montag, 16. November 2015, 19.25 Uhr, im ZDF.

Die clevere "WISO"-Oma, die 70-jährige Ulla Reimann, macht sich auf zum "Winter-Check": "Autopapst" Andreas Keßler hat ihr Auto mit drei Defekten präpariert, mit denen sie sich zu mehreren Werkstätten begibt. Nur eine davon findet tatsächlich alle Mängel.

In einer der nächsten "WISO"-Ausgaben testet Ulla Reimann in der Rubrik "Oma-Tricks" Pannendienste: Dabei macht sie die Erfahrung, dass diese Service-Leister durchaus krasse Fehldiagnosen stellen, die einfachsten Fehler nicht finden und das Auto am liebsten gleich abschleppen wollen.

In einem anderen der neuen "Oma-Tricks" geht es um den "Goldankauf": Diesen testet die 76-jährige Oma Helga Beck mit Hilfe der Goldsachverständigen Ursel Laarmann. Dank deren Einflüsterungen kann Oma Helga fachliche Paroli bieten und den Ankäufern auf die Sprünge helfen, wenn diese eine Gold- nicht von einer Silberlegierung unterscheiden können.

Mit dem "WISO" Oma-Trick hat das ZDF-Wirtschaftsmagazin bereits die Beratungs- und Servicequalität von Computerdiensten und Gebrauchtwagenhändlern sowie die Kenntnisse von Entrümplern und Antiquitätenhändlern unter die Lupe genommen.

In der "WISO"-Ausgabe am Montag, 16. November 2015, geht es im "WISO-Tipp" um die "Abfindung im Job". Wie verhält man sich im Falle einer Kündigung, wo lässt sich Rat und Unterstützung finden? Aber vor allem: Was kann man als Abfindung verlangen und wann drohen wegen einer Abfindung Kürzungen beim Arbeitslosengeld?

http://wiso.zdf.de

http://twitter.com/zdfwiso

Ansprechpartner: Thomas Hagedorn, Telefon: 06131 - 70-13802; Presse-Desk, Telefon: 06131 - 70-12108, pressedesk@zdf.de

Pressekontakt:

ZDF Presse und Information
Telefon: +49-6131-70-12121





Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: