ZDF

ZDF-Pressemitteilung
Hochspannung und große Gefühle: "Der Solist" ermittelt im Drogenhandel

    Mainz (ots) - Einen neuen Krimi mit Thomas Kretschmann als "Der
Solist" gibt es am Samstag, 19. Januar 2002, 20.15 Uhr im ZDF. In
"Kuriertag" geht es um den Mord an einem verdeckten Ermittler, der
einem Dealerring auf der Spur war. Kommissar Lanart findet heraus,
dass der Tote offenbar eine Freundin hatte, die er seinen
Verbindungsleuten bei der Polizei verschwieg. Doch die Hinweise der
jungen Frau helfen nur scheinbar weiter, denn Lanart ahnt nicht, dass
diese Frau auf ihn angesetzt wurde. Sie wird von den
Rauschgifthändlern erpresst, Informationen über die polizeilichen
Aktivitäten an sie weiterzugeben. Neben Oliver Nägele und Peter
Roggisch als Kollege Hennigs und Polizeichef Grabowski spielen
diesmal Catherine Flemming und Simon Licht an Kretschmanns Seite.
    
    Zur Zeit steht "Der Solist" in Hamburg "In eigener Sache" vor der
Kamera. In seinem neuesten Fall muss Lanart um das Leben seiner
Freundin und Kollegin kämpfen, die Jahre zuvor bei einem Einsatz das
Augenlicht verloren hatte. Sie befindet sich in den Händen eines
skrupellosen Gangsters, der von rivalisierenden Banden aus dem
Schiebergeschäft gedrängt werden soll und um sein Überleben kämpft.
Neben Thomas Kretschmann und Oliver Nägele stehen hier Nele
Müller-Stöfen, Katja Flint, Jan Gregor Kremp und Gottfried John vor
der Kamera. Der Film wird am 20. April als Samstagskrimi im ZDF zu
sehen sein. Wie bereits beim "Kuriertag" führt auch hier Stephan
Wagner die Regie, Holger Karsten Schmidt schrieb - wie bei jedem
"Solisten" - die Bücher.
    
ots Originaltext: ZDF
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Rückfragen bitte an:
ZDF Pressestelle
06131 / 70-2120 und -2121

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: