ZDF

"Held ohne Geld" bildet Auftakt zum KiKA-Schwerpunkt "Kinderarmut" / Neues Doku-Musical aus ZDF-Reihe "Der Goldene Tabaluga"

Fine aus "Held ohne Geld" engagiert sich wann immer sie kann für die  Arche Potsdam Drewitz Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/7840 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/ZDF"
Fine aus "Held ohne Geld" engagiert sich wann immer sie kann für die Arche Potsdam Drewitz Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/7840 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/ZDF"

Mainz (ots) - Das neue Doku-Musical "Held ohne Geld" begleitet in acht Folgen sechs Jugendliche im Alter von zwölf bis 18 Jahren, die von Armut betroffen sind. KiKA zeigt die Reihe ab Montag, 5. Oktober 2015, 19.25 Uhr. Das ZDF-Kinder- und Jugendprogramm sendet "Held ohne Geld" ab Samstag, 10. Oktober, 5.35 Uhr.

In den Dokufolgen sprechen die Jugendlichen offen über ihre Situation und zeigen, wie sie ihren nicht immer einfachen Alltag meistern. Und trotz - oder gerade wegen - ihrer schwierigen Lage, setzen sich einige von ihnen ehrenamtlich für andere Betroffene ein. Ihre Erlebnisse, ihre Sorgen und Wünsche schildern sie darüber hinaus in professionell gedrehten Musik-Clips. Die Zuschauer erhalten auf diese Weise lebensnahe, emotionale und oft auch überraschende Einblicke. Zudem erfahren sie mehr über die Gründe, die zu Armut führen, und über die Möglichkeiten, diese zu überwinden.

Das neue Doku-Musical "Held ohne Geld" aus der Reihe "Der Goldene Tabaluga" ist ein Beitrag zum KiKA-Themenschwerpunkt 2015 "Respekt für meine Rechte! - Kinderarmut in Deutschland". Vom 5. bis 25. Oktober 2015 beschäftigen sich bei KiKA Dokumentationen, Magazine, Serien, Spielfilme und Shows mit dem Thema Kinderarmut.

Alle Folgen und Musikvideos von "Held ohne Geld" können auf zdftivi.de und in der ZDFtivi-App abgerufen werden.

http://twitter.com/ZDF

Ansprechpartnerin: Lisa Miller, Telefon: 089 - 9955-1962; Presse-Desk, Telefon: 06131 - 70-12108, pressedesk@zdf.de

Pressekontakt:

ZDF Presse und Information
Telefon: +49-6131-70-12121





Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: