ZDF

ZDF-Programmhinweis
Samstag, 31. Mai 2014

Mainz (ots) -

Samstag, 31. Mai 2014, 17.05 Uhr

Länderspiegel
mit Yve Fehring

Fracking an der Ostsee? - Küstenbewohner protestieren gegen 
Ölförderung
AfD als Koalitionspartner? - In Sachsen beginnt der Landtagswahlkampf
WG für überforderte Familien - Neues Sozialprojekt in Berlin
Hammer der Woche - Kostenexplosion bei FH-Neubau in Bielefeld 


Samstag, 31. Mai 2014, 17.45 Uhr

Menschen - das Magazin 
Mit allen Sinnen
mit Bettina Eistel 

Nur Schönheit und Perfektion des Körpers ist sexy, so suggerieren die
meisten Medien. Und wo "Normalos" schon verunsichert werden, wie 
empfinden das Frauen mit Behinderung? Sie scheinen nur in Extremen 
wahrgenommen zu werden: entweder als asexuelle Wesen, oder ihr Körper
wird für Männer gar zum Fetisch. Frauen mit Behinderung, unter 
anderen Petra Strack,  berichten, wie sie ihren Körper mit allen 
Sinnen wahrnehmen, was für sie Erotik bedeutet. 

Wie findet eine blinde Frau ihren Traummann oder das richtige  
Outfit? Verena Bentele zeigt, wie sie ihre Umgebung mit allen Sinnen 
wahrnimmt. Die attraktive 31-Jährige studierte in München und ist 
seit Januar 2014 Behindertenbeauftragte der Bundesregierung in 
Berlin.


Samstag, 31. Mai 2014, 23.30 Uhr

das aktuelle sportstudio
mit Katrin Müller-Hohenstein

Fußball: "Fest der Weltmeister" des DFB in Düsseldorf
Fußball: Nationalmannschaft - Bilanz Trainingslager Tirol
Fußball: WM Brasilien - Vorbericht
Fußball: Länderspiele, u.a.:
Portugal - Griechenland
Niederlande - Ghana
Tennis: French Open


Sonntag, 1. Juni 2014, 9.00 Uhr

sonntags
TV fürs Leben
mit Andrea Ballschuh

Über die Kunst, Grenzen zu überwinden

Das Motto des Katholikentages, der vom 28. Mai bis 1. Juni in 
Regensburg stattfindet, lautet: "mit Christus Brücken bauen". 
"sonntags" nimmt das Motto des Katholikentages zum Anlass, über die 
wörtliche und symbolische Bedeutung von Brücken nachzudenken. 

Eine Brücke überwindet eine Grenze, die sonst nicht oder nur schwer 
zu überwinden wäre. Schaut man in die Vergangenheit, entdeckt man, 
dass die Brückenbaukunst ein Motor für kulturelle Entwicklungen war. 
Welche Brücken brauchen wir? Welche Art von Brückenbauer brauchen wir
heute - wörtlich und vor allem im übertragenen Sinn?

Themen: 
Brückenbauer Erhard Kargel - Porträt eines preisgekrönten 
Brückenbauers und leidenschaftlichen Slackliners über die Geschichte 
und die Kunst des Brückenbaus. Was haben sie früher geleistet, was 
sollen sie heute leisten? Wann ist eine Brücke tragfähig?

Leben ohne Brücke
Zwischen Mainz und Koblenz gibt es keine Brücke. Wie prägt es die 
Menschen, wenn die Fähre die einzige Möglichkeit ist, zueinander zu 
kommen? Auf Spurensuche im Mittelrheintal, in St. Goar und St. 
Goarshausen.

Der Brücke-Laden 
Es ist ein Treffpunkt in Berlin, an dem Berührungsängste im Umgang 
mit sogenannten Randgruppen abgebaut werden. Der Film erzählt die 
Geschichte einer jungen Studentin und eines Wohnungslosen, die sich 
im Brücke-Laden kennen gelernt haben. Wie profitieren sie von dem 
Brückenschlag zwischen den verschiedenen Welten, in denen sie leben?

Pilgern über Grenzen hinweg
Regensburg liegt im Dreiländereck. Hier will man bewusst Brücken 
bauen zu den Nachbarn, von denen man jahrzehntelang durch den 
eisernen Vorhang getrennt war. Eine Reportage über eine 
deutsch-tschechische Rad-Wallfahrt, die im Vorfeld des 
Katholikentages stattfindet. 

Brücken bauen auf dem Katholikentag
Die Katholiken in Regensburg wollen Brücken bauen, zwischen Arm und 
Reich, zwischen Kirche und Gesellschaft, zwischen den Konfessionen 
und den Flügeln innerhalb der katholischen Kirche. "sonntags" 
berichtet über das Ereignis unter dem Aspekt, wo in diesen Tagen 
welche Brücken gebaut werden oder auch nicht. Dabei interessieren 
auch die konkreten Probleme der Grenzregion wie Arbeitsmigration, 
Prostitution und das Wohlstandsgefälle.

100 Sekunden Leben


Sonntag, 1. Juni 2014, 10.15 Uhr

Peter Hahne

Kranke Krankenhäuser: Das Geschäft mit der Gesundheit

Gäste:
Dr. Michael Imhof, Arzt und Klinik-Kritiker
Prof. Peter Rudolph, Professor für Gesundheitsmanagement


Sonntag, 1. Juni 2014, 17.10 Uhr

ZDF SPORTreportage
mit Norbert König

Fußball-Story
Fußball: Nationalmannschaft aktuell
Motorrad: Isle of Man
Rudern: EM, Belgrad
Hockey: WM in Den Haag 

Pressekontakt:

ZDF Presse und Information
Telefon: +49-6131-70-12121


Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: