ZDF

Zweifelhafter Triumph über die Angst
ZDF-Psychothriller "Der Sieger in Dir" von Jan Bolender

Felix Knopp (li. Rolle NIKO), Christoph Tomanek (re. Rolle MICHA) im Thriller Der Sieger in Dir Honorarfrei - nur für diese Sendung bei Nennung ZDF und Boris Laewen (bola) Weiterer Text über OTS und www.presseportal.de/pm/7840 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei.... mehr

Mainz (ots) - "In einem packenden Thriller ist das Böse am Ende noch viel monströser", sagt Nachwuchsfilmer Jan Bolender über seine Produktion, die das ZDF am Montag, 31. März 2014, 0.05 Uhr zeigt. "Der Sieger in Dir" ist der vierte und letzte Film der Reihe "Stunde des Bösen", für die die ZDF-Redaktion "Das kleine Fernsehspiel" gezielt das Thema Thriller ausgeschrieben hatte und aus den Einreichungen vier Filme gefördert hat.

"Der Sieger in Dir", führt Bolender weiter aus, "ist der Film über einen, der sich mit seiner vermeintlichen Schwäche arrangiert hat. Doch seine Angst, dem Leben nicht gewachsen zu sein, liegt unter ganz dünnem Eis verborgen. Und so genügen kleine Provokationen, um die alten Wunden aufzubrechen und plötzlich sieht sich dieser gutmütige Mensch vor die Entscheidung gestellt, an seiner Angst zugrunde zu gehen oder sich endlich zu wehren."

Christoph Tomanek spielt Michael, der eines Tages in einem Obdachlosen seinen alten Schulkameraden Niko (Felix Knopp) erkennt und zu Hause aufnimmt. Dieser hatte ihn zu Schulzeiten schikaniert und gedemütigt. Was zunächst wie eine Bewältigung der Vergangenheit aussieht, gerät zum erneuten Albtraum. In weiteren Rollen sind Janna Striebeck, Stephan Schad, Sarah Alles, Lena Liberta und Luca Maric zu sehen.

Jan Bolender studierte an der Fachhochschule in Mainz Kommunikationsdesign und sammelte erste filmische Erfahrungen bei experimentellen Videoprojekten. 2005 schloss er das Studium mit seinem Film "7" ab. 2008 wurde er in den Masterstudiengang Film- und Fernsehregie an der Hamburg Media School aufgenommen. Sein Abschlussfilm "Freigänger" hatte seine Premiere im Kurzfilmwettbewerb des Filmfestivals Max-Ophüls-Preis.

"Der Sieger in Dir" wurde von Fortune Cookie Filmproduction GbR produziert und gefördert durch die Filmförderung Hamburg Schleswig-Holstein. Die Redaktion im ZDF hat Katharina Dufner. "Der Sieger in Dir" wird am Freitag, 4. April, 21.55 Uhr, in ZDFkultur wiederholt.

Filmemacher Jan Bolender übernimmt am 31. März parallel zur Ausstrahlung den Account des Kleinen Fernsehspiels auf Twitter und steht live zur Verfügung unter @zdf_dkf.

http://twitter.com/ZDF_DKF

http://presseportal.zdf.de/pm/stunde-des-boesen/

http://www.zdf.de/Das-kleine-Fernsehspiel/Stunde-des-B%C3%B6sen-31916208.html

Interviewwünsche im Vorfeld der Ausstrahlung vermittelt ZDF Presse und Information.

Fotos sind erhältlich über ZDF Presse und Information, Telefon: 06131 - 70-16100, und über http://pressefoto.zdf.de/presse/stundedesboesen

Pressekontakt:

ZDF Presse und Information
Telefon: +49-6131-70-12121


Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: